. .
Previous Month
Oktober 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 1
40 2 3
3.10.2017
Tag der Deutschen Einheit

4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25
25.10.2017
„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

26 27 28 29
44 30 31
31.10.2017
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2017
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4 5
Online-Bewerbung

Produktions- und Automatisierungstechnik

Der zukünftige Bedarf an gut ausgebildeten, hoch qualifizierten Ingenieurinnen und Ingenieuren ist ungebrochen hoch. Als ausgebildeter Ingenieur bzw. Ingenieurin der Produktions- und Automatisierungstechnik befassen Sie sich dabei  mit der Lösung von technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Herausforderungen in der industriellen Produktion. Die eingesetzte Produktions- und Automatisierungstechnik bestimmt hierbei hohem Maße die Kosten und die Qualität der Abläufe und der Herstellung. Hierbei gilt es auch immer im internationalen Wettbewerb bestehen zu können.

Bei der industriellen Produktion geht es vor allem um die Optimierung von Produktionsabläufen und die weitere Automatisierung von Produktionsverfahren. Die Hauptaufgaben von Ingenieuren und Ingenieurinnen der Produktions- und Automatisierungstechnik liegen, meist in Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen, in der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren oder in der Planung neuer Produktionen und Fabriken.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten z.B. in der Produktionsleitung, der Produktionsplanung und -steuerung, der Planung und im Betrieb von Produktionsanlagen unter technisch-wirtschaftlichen Gesichtspunkten, in der Auslegung und Projektierung von Automatisierungstechnik oder in der Automatisierung von Produktionsabläufen sind stets gegeben. Weiterhin sind Tätigkeiten im Lean Management, im Qualitätsmanagement sowie in der Logistik und im Supply-Chain-Management oftmals an der Tagesordnung.

Ein Angebot der Angewandten Ingenieurwissenschaften

Diese Studienrichtung ist ein Angebot aus dem Studiengang Angewandte Ingenieurwissenschaften (AIW).
Die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen in den ersten Semestern werden gemeinsam mit anderen Studienrichtungen angeboten. Bis zur Spezialisierung kann - sofern Plätze frei sind - zwischen den verschiedenen Studienrichtungen aus dem AIW-Angebot gewechselt werden.

Bitte Beachten: Für diese Studienrichtung bewerben Sie sich bitte in dem Studiengang Angewandte Ingenieurwissenschaften (AIW).

News

1 2 3 4  »
1 2 3 4  »

Kontakt

Studiengangleitung
Prof. Dr. Mathias Moog
Telefon +49 (0)981 4877- 315
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 92.1.44
SprSt
Dienstag 10:00 bis 11:00
Studienfachberatung
Prof. Dr.-Ing. Hermann Kirchhoefer
Telefon +49 (0)981 4877-269
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 51.1.6

Studierendenservice
Michaela Arnold
Telefon +49 (0)981 4877-153
Fax +49 (0)981 4877-142
Raum 54.1.12
SprSt
Persönlich nur mit Termin!

Downloads

Informationsflyer

Was Sie zum Studienstart wissen müssen finden Sie im Flyer

Links

Hier finden Sie Informationen zur

Hier finden Sie Informationen zu den

Hier finden Sie die aktuellen

Hier finden Sie die