. .
Previous Month
August 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 31 1 2 3 4 5 6
32 7 8
8.8.2017
Friedensfest

Christlicher Feiertag. Nur in Augsburg (Bayern)

9 10 11 12 13
33 14 15
15.8.2017
Mariä Himmelfahrt

Christlicher Feiertag. Nur im Saarland, in Bayern nur in Gemeinden mit überwiegend\r\nkatholischer Bevölkerung.

16 17 18 19 20
34 21 22 23 24 25 26 27
35 28 29 30 31 1 2 3
Online-Bewerbung

Angewandte Ingenieurwissenschaften

Aufbau und Ablauf des Studiums

Die Angewandten Ingenieurwissenschaften sind ein siebensemestriger Bachelorstudiengang.

In den ersten beiden Semester werden die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen unterrichtet. Ab dem dritten Semester erfolgt die Spezialisierung in eine der fünf Studienrichtungen.

Die ersten beiden Semester können zur Orientierung genutzt werden.

Weiterlesen: Inhalte und Aufbau des Studiengangs

Inhalte und Studienrichtungen

Die Inhalte des Studiums ergeben sich entsprechend der gewählten Studienrichtung

  • Energiesysteme und Energiewirtschaft (ESW)
    Die Energieversorgung unterliegt einem ständigen Wandel. Mit dieser Ausrichtung lernen Sie die verschiedenen konventionellen und regenerativen Arten der Energieerzeugung kennen und gewinnen einen Einblick in die damit verbundenen wirtschaftlichen Fragestellungen.
  • Kunststofftechnik (KT)
    Die Kunststoffindustrie ist in Deutschland einer der wichtigsten Industriezweige. Ohne Kunststoffe kommen nur die wenigsten Produkte aus. In dieser Ausrichtung werden fundierte Kenntnisse in der Verar­beitungs- und Produktionstechnik, über Mess- und Analyseverfahren und in der Werk­stofftechnik vermittelt.
  • Nachhaltige Gebäudetechnik (NGT)
    Die Nachhaltige Gebäudetechnik verknüpft interdisziplinäre Elemente der Versorgungstechnik, der Automatisierungstechnik, der Gebäudetechnik und der Haustechnik mit den Grundlagen des Bauingenieurwesens. Schwerpunkte bilden die Planung und Ausführung, sowie der Betrieb und das Management gebäudetechnischer Anlagen.
  • Produktions- und Automatisierungstechnik (PAT)
    Die Produktions- und Automatisierungstechnik befasst sich mit der Lösung von technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Herausforderungen in der industriellen Produktion. Dabei geht es vor allem um die Optimierung von Produktionsabläufen und die weitere Automatisierung von Produktionsverfahren.
  • Physikalische Technik (PT)
    Die Physikalische Technik beschäftigt sich mit der praktischen Anwendung physikalischer Erkenntnisse in Fertigungsanlagen und Messsystemen. Ein wichtiger Teilbereich ist die computergestützte Physik, die sich mit der Simulation von physikalischen Prozessen beschäftigt und damit wesentlich zur Planbarkeit, Kosteneinsparung und Optimierung technischer Prozesse beiträgt.

Bewerbung und Einstieg in das Studium

Die Bewerbung auf einen Studienplatz und die Einschreibungen erfolgt für alle Studienrichtungen gemeinsam im Studiengang AIW. Die Studienrichtung wird im zweiten Semester endgültig gewählt.

News

1 2 3 4 5 6  »
1 2 3 4 5 6  »

Kontakt

Studiengangleitung
Prof. Dr. Mathias Moog
Telefon +49 (0)981 4877- 315
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 92.1.44
SprSt
Montag 14:15 bis 15:15
Studienfachberatung ESW
Prof. Dr. Astrid von Blumenthal
Telefon +49 (0)981 4877-297
Fax +49 (0)981 4877-416
Raum 51.2.20
SprSt
Freitag 9.00 - 9.45 Uhr
Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Studienfachberatung KT
Prof. Dr. Hans-Achim Reimann
Telefon +49 (0)981 4877-307
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 92.1.39
Studienfachberatung PT
Prof. Dr. rer. nat. Torsten Schmidt
Telefon +49 (0)981 4877- 262
Fax +49 (0)981 4877- 416
Raum 51.1.5
SprSt
nach Vereinbarung
Studienfachberatung PAT
Prof. Dr.-Ing. Hermann Kirchhoefer
Telefon +49 (0)981 4877-269
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 51.1.6
Studienfachberatung NGT
Prof. Dr. Günther Pröbstle
Telefon +49 (0)981 4877-105
Fax +49 (0)981 4877-102
Raum 65.1.7
SprSt
n.V.

Studierendenservice
Katrin Gümpelein
Telefon +49 (0)981 4877-144
Fax +49 (0)981 4877-142
Raum 54.1.7
SprSt
Persönlich nur mit Termin!

Downloads

Informationsflyer

Was Sie zum Studienstart wissen müssen finden Sie im Flyer

Links

Hier finden Sie Informationen zur

Hier finden Sie Informationen zu den

Hier finden Sie die aktuellen

Hier finden Sie die