Study overview

Der Schwerpunkt 3D Graphics ist die Vertiefung in dem weiten Feld der Computergrafik. Er baut auf den Modulen 3D Design und Animation im zweiten und dritten Semester auf. Obwohl ein Hauptaugenmerk auf 3D Grafik und Animation liegt, sollen dennoch alle Bereiche der Computergrafik in ihrem Zusammenspiel betrachtet werden, d.h. zum Beispiel Bildbearbeitung, Compositing und Videomatching, aber auch interaktive Anwendungen und nicht zuletzt Gamedesign.

Computergrafik wird in seiner Bedeutung im Medienbereich immer wichtiger, 3D Produktvisualisierungen in der Werbung haben Einzug in Werbeagenturen und Photostudios gehalten, keine Film- und Werbefilmproduktion kommt mehr ohne Postproduction aus und 3D Games sind ein wichtiger Zweig der Medienindustrie geworden. Der Schwerpunkt bietet die Möglichkeit, die eigenen Interessensbereiche und Leidenschaften zu entdecken und zu vertiefen. Ein wichtiger Bestandteil des Schwerpunkts ist die alljährliche Exkursion zur FMX, um Kontakt zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Computergrafik und –animation zu halten.  

 

Study structure

3D Animation

  • 3D modeling (e.g. subdivision modeling)
  • Advanced texturing techniques (e.g. shader, UV mapping, baking)
  • Forward and Inverse Kinematics, Character Animation, Rigging
  • Node-based circuits
  • Particle systems
  • 3D Scanning, Motion Capture
  • Compositing and postproduction (Photoshop, AfterEffects, Motion, Shake)
  • 3D game production with a game engine


Visualization

  • Theory of matchmoving (camera tracking to supplement a real camera shot with 3D animation)
  • Practical exercises Matchmoving
  • Product and architecture visualization
  • CAD modelling
  • Lighting, GI Rendering, HDRI Rendering and Production


Computer Graphic Focal Point Mandatory Module

  • On the basis of practical tasks, interesting topics from the entire field of computer graphics will be developed and exchanged. Possible subject areas: Motion design, clothing simulation, design trends, real-time applications ......