. .
Previous Month
März 2019
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 25 26 27 28 1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20
20.3.2019
„Gesundheit 4.0? Auswirkungen der Digitalisierung auf das Gesundheitswesen und ein selbstbestimmtes Leben im Alter.“

Beginn: 18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referenten: Prof. Renate Hermann, Prof. Dr. Ing. Helmut Roderus

21 22 23 24
13 25 26
26.3.2019
Informationsveranstaltung für den Studiengang Kreatives Management / Master of Business Administration (MBA)

Am Samstag, den 26. März 2019 um 18.30 Uhr bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich persönlich über den MBA Studiengang Kreatives Mana...

27 28 29 30
30.3.2019
Tag der offenen Tür und Studieninformationstag am Samstag, 30. März

Wo soll ich studieren? Und was? Wenn Sie sich das auch fragen, sind sie am 30. März zwischen 10:00 und 14:30 Uhr bei u...

31

Ressortjournalismus an der Hochschule Ansbach

Teaser

 

In sieben Semestern zum Profi in Ihrem Ressort

Der Ansbacher Ressortjournalismus bildet in einem deutschlandweit einzigartigen Bachelor-Studiengang für die berufliche Praxis aus. In sieben Semestern lernen die Studierenden von der Zeitung über Hörfunk und Fernsehen bis zur Online-Produktion sämtliche Medienarten kennen.

Renommierte Profis trainieren mit ihnen alle journalistischen Arbeitsphasen bis hin zur Produktion eigener Zeitschriften und Online-Formate. Dafür nutzen sie ein hoch modernes Equipment mit Schreibwerkstatt, Kameras, Schnittplätzen und einem professionellen Fernsehstudio. 

Neben der Praxis steht die verantwortungsbewusste journalistische Haltung im Vordergrund der Ausbildung. Im Zeitalter der Digitalisierung und der sich verändernden Geschäftsmodelle fühlt sich das Team des Studiengangs dem Qualitätsjournalismus verpflichtet. Reflektierende Module wie Medienethik gehören daher ebenso zum Studienplan wie die sorgfältige Recherche. 

Eine Besonderheit des Ansbacher Ressortjournalismus sind die Schwerpunkt-Module im Hauptstudium. Analog zu den redaktionellen Ressorts und neuer innovativer Themengebiete konzentrieren sich die Studierenden auf ein Fach ihrer Wahl, bevor sie ein Praxissemester in einer Redaktion oder einem Medienunternehmen absolvieren. Aufgrund ihrer hohen praktischen und fachlichen Kompetenz sind die Absolventen des Studiengangs Ressortjournalismus flexibel einsetzbar – vor allem im Schnittstellenbereich der Medienkonvergenz.

 

  • Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Zulassungsbeschränkung: Grenznote
  • Semesterbeginn: Immer zum Wintersemester

Grundlagenfächer

Grundlagen RJO

Studienschwerpunkte

Schwerpunkte RJO

Studium - Und dann?

Unsere Absolventen sind aufgrund ihrer hohen journalistischen und fachlich-theoretischen Kompetenz flexibel in allen Medienbereichen einsetzbar. Denkbar wären somit beispielsweise der Einsatz in den Bereichen

  • Printmedien
  • Online
  • Hörfunk und Fernsehen
  • etc.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen können Sie die nachfolgenden Links nutzen.

News

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  »

Kontakt

Studiengangleitung RJO
SprSt
Prof. Dr. Ismeni Walter
Prof. Dr. Thomas Liesen

Studienfachberatung
Prof. Dr. Thomas Liesen
Telefon +49 (0)981 4877-525
Fax +49 (0)981 4877-188
Raum 92.1.1
SprSt
nach Vereinbarung
Studierendenservice
Renate Böttcher
Telefon +49 (0)981 4877-141
Fax +49 (0)981 4877-142
Raum 54.1.10
SprSt
Persönlich nur mit Termin!

Downloads

Informationsflyer

Links

Hier finden Sie Informationen zur
Hier finden Sie Informationen zu den
Hier finden Sie Informationen zu den
Hier finden Sie Basisinformationen zur

Aktuell

Neu erschienen

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe des Stadtmagazins der Hochschule Ansbach "KASPAR" herunterladen: Kaspar Winter 2018/19

KASPAR auf Facebook

Hier können Sie die aktuellen Beiträge zum KASPAR Magazin mitverfolgen:     KASPAR auf Facebook