Lust auf gemeinsames Musikmachen?

Die Hochschule Ansbach bietet viele Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten außerhalb des klassischen Lehrbetriebs. Musikinteressierte können sich in Hochschulbands, Tanzgruppe, Chor und Hochschulorchester engagieren. Damit werden nicht nur kreative Prozesse gefördert und ein Ausgleich vom täglichen Leistungsdruck möglich. Diese Aktivitäten stellen auch eine Auseinandersetzung mit einem wesentlichen Teil unserer Kultur dar: der gelebten Musik. Die persönliche Entfaltung, die Freude am Musizieren und die Erfahrungen eines positiven Miteinanders stehen bei uns im Vordergrund.

Sprechen Sie uns an unter kultur(at)hs-ansbach.de

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen.        

 

Hochschulband

Die Organisation der Hochschulband ist projektbezogen. Ein Beitritt ist immer zu Beginn eines Projekts möglich. Proben finden jeweils mittwochs 19:00 Uhr im Tonstudio Raum 92.2.37 und 92.2.40 statt.

Hochschulorchester

Das Hochschulorchester begrüßt alle Musiker, die Freude an klassischer Musik haben. Unter Leitung unseres Dirigenten Gerhard Jacobs, Absolvent der Musikhochschule Nürnberg, planen wir pro Semester ein bis zwei Aufritte.

Ein Beitritt ist nach Absprache (fast) jederzeit möglich.

Die Proben finden in der Regel mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr in Raum 92.0.14 statt. Zusätzlich planen wir pro Semester 2 Proben am Wochenende (Samstag oder Sonntag).

Bitte beachten Sie den Probenplan für das aktuelle Semester, den Sie auf Anfrage gerne bekommen können (musik(at)hs-ansbach.de).

Personen

Prof. Dr. Sibylle Gaisser

Prof. Dr. Sibylle Gaisser – Musik an der Hochschule

Musik an der Hochschule

Funktionen:

  • Professorin Industrielle Biotechnologie (IBT)
  • Studienfachberatung Industrielle Biotechnologie (IBT)
  • Frauenbeauftragte Fakultät Technik
  • Musik an der Hochschule

Lehrgebiete:

  • Biotechnologie
  • Biologie
  • Rekombinante Arzneistoffe
  • Bioethik

Vita:

  • Studium der Technischen Biologie an den Universitäten Stuttgart, Swansea (Großbritannien) und Freiburg
  • Promotion in der Pharmazeutischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen zum Thema der Antibiotika-BioSynthese und Resistenzmechanismen in Streptomyceten
  • Industrie und Forschungstätigkeiten:
    - Stellvertretende Geschäftsführerin der Biotechnologie-Agentur Baden-Württemberg
    - Senior Scientist und Projektmanagerin am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, Karlsruhe im Fachbereich "Neue Technologien"
    - Weiterbildung und Forschungsaufenthalt zum Thema "Health Technology Assessment" an der Universität Montreal, Kanada
  • seit 1/2010 Professorin für Biotechnologie und Bioverfahrenstechnik  an der Hochschule Ansbach

Forschungsthemen:

  • Synthetische Biologie
  • Antibiotika-Biosynthese
  • Sozioökonomische Analysen und Technikfolgenabschätzung im Bereich der Lebenswissenschaften

Publikationen (Auswahl):

[1] S. Gaisser, T. Reiss (2014):  Synthetische Biologie im Spannungsfeld von Forschung, Gesellschaft und Wirtschaft - von der Notwendigkeit eines interdisziplinären und ergebnisoffenen Dialogs. pp. 69 - 90. In "Chancen und Risiken der modernen Biotechnologie". M.Schartl, J.M. Erber.Schropp (Herausgeber). Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden

[2] S. Gaisser, T. Reiss (2009):  Shaping the science-industry-policy interface in synthetic biology. Systems and  Synthetic Biology 2009 Dec;3(1-4):109-14.

[3] S. Gaisser, Reiss T, Lunkes A, Müller KM, Bernauer H. (2009): Making the most of synthetic biology. Strategies for synthetic biology development in Europe. EMBO Rep. 2009 Aug;10 Suppl 1:S5-8.

[4] S. Gaisser, Hopkins MM, Liddell K, Zika E, Ibarreta D. (2009): The phantom menace of gene patents. Nature. 2009 Mar 26;458(7237):407-8.

[5] M. M. Hopkins, D. Ibarreta, S. Gaisser, C,M. Enzing, J. Ryan, P.A. Martin, G. Lewis, S. Detmar, et al.: "Putting pharmacogenetics into practice". Nature Biotechnology 4/2006

[6] Gaisser, S.; Nusser, M.; Reiß, T.: Stärkung des Pharma-Innovationsstandortes Deutschland. Fraunhofer IRB-Verlag (2005), 224 S.

[7] S. Gaisser, A. Trefzer, S. Stockert, A. Kirschning, A. Bechthold: "Cloning of an avilamycin biosynthetic gene cluster from Streptomyces viridochromogenes Tü57".  J. Bacteriol. (1997), 179 (20): 6271-6278.

Prof. Dr. Barbara Hedderich

Prof. Dr. Barbara Hedderich – Musik an der Hochschule

Musik an der Hochschule

Funktionen:

  • Studiengangsleitung Internationales Produkt- und Servicemanagement (IPM)
  • Professorin Betriebswirtschaft (BW)
  • Akademische Leitung Doktorandenseminar
  • Musik an der Hochschule

Lehrgebiete:

  • Betriebsstatistik
  • Wirtschaftsspanisch
  • Schwerpunkt Internationale Betriebswirtschaft
  • Schwerpunkt Interkulturelles Management
  • Schwerpunkt Interkulturelles Management China
  • Schwerpunkt Interkulturelles Management Deutschland