Stellenangebote

Nichtwissenschaftliches Personal:

Wissenschaftliches Personal:

Hochschule als Arbeitgeber

Flexible Arbeitsmodelle

  •  Flexible Arbeitszeiten zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr ohne Kernarbeitszeiten
  •  Teilzeitmöglichkeiten
  •  Flexibles Jahresarbeitszeitkonto
  •  Alternierende Telearbeit
  • Flexitage

Chancengleichheit

Wir fördern die Chancengleichheit in Wissenschaft und Verwaltung.

  • Unsere Frauenbeauftragte setzt sich innerhalb des wissenschaftlichen und unsere Gleichstellungsbeauftragte innerhalb des nichtwissenschaftlichen Bereichs für die Chancengleichheit von Frauen und Männern im jeweiligen Beschäftigungsbereich ein. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • Der Personalrat ist für die Belange aller nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen zuständig und beugt Benachteiligungen vor. Hier erfahren Sie mehr zur Arbeit unseres Personalrats.
  • Unsere Schwerbehindertenvertretung setzt sich für die Wahrung der Rechte von schwerbehinderten Kollegen/innen ein.

Internationale Mobilität

Auslandsaufenthalte im Rahmen des Programms Erasmus+ Mobilität. Nährere Informationen dazu erhalten Sie auf den Seiten unseres International Office.

Vergünstigungen

Z.B. Jobticket der Deutschen Bahn und weitere

Leistungen

  •  Beschäftigte haben Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen, wenn das Verhältnis mindestens 6 Monate dauert
  •  Zusätzliche Altersversorgung

Mit LebenspartnerIn an die Hochschule Ansbach!

Oftmals hängt die Entscheidung zur Annahme oder Ablehnung einer Stelle auch davon ab, welche beruflichen Möglichkeiten der Lebenspartner bzw. die Lebenspartnerin in der Region haben.

Durch die familienfreundliche Personalpolitik an unserer Hochschule sind wir Mitglied des Dual Career Netzwerks Nordbayern (DCNN), um Sie bei der beruflichen und privaten Orientierung zu unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns im Bereich Personal sowie auf den Seiten des Dual Career Netzwerks Nordbayern (DCNN).

Arbeiten an der Hochschule

Arbeitsplätze

Wir verfügen über moderne und ergonomisch Büroarbeitsplätze mit guter IT-Ausstattung und die Möglichkeit zur Nutzung von Sozialräumen.

Parkmöglichkeiten

Unseren Beschäftigten stehen im angrenzenden Brückencenter Parkhaus Parkmöglichkeiten und ein Frauenparkplatz auf dem Hochschulgelände zur Verfügung.

Weiterbildung

Es ist uns ein Anliegen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Weiterbildung zu fördern und zu unterstützen.

Gesundheit

Seit 2016 existiert unser Arbeitskreis Gesunde Hochschule, der ein abwechslungsreiches Angebot für unsere Beschäftigten anbietet. Weitere Informationen zum Arbeitskreis finden sie hier.

Lage

Ansbach befindet sich in einer wunderschönen Umgebung mit zahlreichen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten. Sowohl die Burgenstraße, als auch die Romantische Straße durchziehen die Tourismusregion in Mittelfranken.

Rund um Ansbach gibt es für jeden die passende Unternehmung:

  • Großstadtfans kommen bei einem Besuch im Städteviereck Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach auf ihre Kosten.
  • Für die Naturliebhaber bieten sich die Gebiete Steigerwald und Liebliches Taubertal oder natürlich die größte Urlaubsregion, das Romantische Franken, an.
  • Für einen Tag am Wasser, umgeben von Natur, sind das Fränkische Seenland oder das Altmühltal die perfekte Wahl.

FAQ

Welche Möglichkeiten habe ich mich zu bewerben?

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal, indem Sie in der jeweiligen Stellenausschreibung auf den Button "Online-Bewerbung" klicken.

Welche Unterlagen sollte ich meiner Bewerbung beifügen?

  • Idealerweise besteht Ihre Bewerbung aus folgenden Unterlagen:
  • Anschreiben/Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit lückenloser Darstellung des schulischen, beruflichen und ggf. wissenschaftlichen Werdegangs mit genauen Zeitangaben (tt.mm.jjjj)
  • Zeugnisse Ihrer Ausbildung sowie bisheriger relevanter Tätigkeiten
  • evtl. weitere Zertifikate/Bescheinigungen
  • Aktuelles Passbild

Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?

Nachdem Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Nach Prüfung Ihrer Unterlagen mit unserem Anforderungsprofil erhalten Sie gegebenenfalls eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch telefonisch oder per eMail.

Das Vorstellungsgespräch findet in der Regel in unseren Räumlichkeiten am Zentralcampus in Ansbach, oder an  unseren Außenstellen statt. Am Gespräch nimmt die/der künftige Fachvorgesetzte, ein Vertreter des Bereichs Personal sowie ggf. (falls Sie das wünschen) ein Vertreter des Personalrats bzw. die Vertrauensperson der Schwerbehinderten teil.

Ist die Entscheidung anhand der Unterlagen und des Eindrucks beim Vorstellungsgespräch getroffen, melden wir uns telefonisch, um die vorerst mündliche Einstellungszusage mitzuteilen. Nach der Zustimmung unseres Personalrats erhalten Sie die schriftliche Zusage per Post.

Ist die Wahl nicht auf Sie gefallen, so informieren wir Sie per eMail und freuen uns, wenn wir für Sie als Arbeitgeber weiter interessant bleiben.

Kann ich mich auf mehrere Stellen bewerben?

Gerne können Sie sich auch auf mehrere Stellen bewerben. Bitte erfassen Sie Ihre Daten dazu in jeder Stellenausschreibung erneut unter dem Button "Online-Bewerbung".

Wie ziehe ich meine Bewerbung zurück?

Hierfür reicht es aus, dass Sie uns dies in einer formlosen eMail an bewerbung‎@‎hs-ansbach.de unter Angabe der Kennziffer der betreffenden Ausschreibung mitteilen.

Werden meine persönlichen Angaben gespeichert, wenn ich mich an der Hochschule bewerbe?

Für die Dauer des Stellenbesetzungsverfahrens werden Ihre bei der Bewerbung zur Verfügung gestellten Daten in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert. Nach Abschluss des Verfahrens löschen wir diese unaufgefordert.

In Papierform eingegangene Bewerbungsunterlagen werden von uns in unser Bewerbermanagementsystem eingepflegt und nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Die Nutzungsbedingungen für unser Bewerbermanagementsystem können Sie hier einsehen.

Welche Einstellungsvoraussetzungen gelten bei Professuren?

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren und Professorinnen sind in Art. 7 Abs. 3 des Bayerischen Hochschulpersonalgesetzes (BayHSchPG) geregelt. Genaueres erfahren Sie  hier.

Werden meine Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen bzw. Probelehrveranstaltungen übernommen?

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen: Leider können keine Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen übernommen werden.

Reisekosten zu Probelehrveranstaltungen: Das Merkblatt zu den Reisekosten finden Siehier.