-->

 

Für alle Nachwuchswissenschaftler:innen, die interessiert an einer Professur an der Hochschule Ansbach sind, bieten wir mit dem „Professional Tenure Track“-Programm die Möglichkeit, der Professur näher zu kommen. Die zwei am häufigsten anzutreffenden Gründe für ein Scheitern in einem Berufungsverfahren für wissenschaftlichen Nachwuchs an HAW sind das Fehlen einer Promotion oder einer mindestens 3-jährigen, nach Abschluss des Studiums und außerhalb des Hochschulbereichs, erbrachten beruflichen Praxis.

Das „Professional Tenure Track“-Programm bietet hier die Möglichkeit, mit Unterstützung durch die Hochschule Ansbach, die jeweils fehlende Schlüsselqualifikation zu erwerben. Für jede dieser beiden nicht vorhandenen Qualifikationen gibt es ein jeweiliges Modell im „Professional Tenure Track“.

 

 

Interesse an …

… praxisnaher Lehre mit innovativen Formaten?

... Forschung mit hohem Praxisbezug in Wirtschaft, Technik und Medien?

... Transferprojekten in der regionalen Wirtschaft?

... interdisziplinärem Teamwork an einer familiären HAW?

Auf ins Team an der HAW Ansbach!

 

Gefördert von:

Projektpartner:

Personen

Prof. Dr. Ute Ambrosius

Prof. Dr. Ute Ambrosius –

Funktionen:

  • Professorin Angewandte Wirtschafts- und Medienpsychologie (AWM)
  • Professorin Betriebswirtschaft (BW)
  • Professorin Interkulturelles Management (IKM)
  • Professorin Innovation und Entrepreneurship (IUE)

Lehrgebiete:

  • Allgemeine Betriebswirtschaft
  • Organisation und Management
  • Organizational Behavior
  • Management und Leadership

Vita:

Hochschule

Seit  04/2021 Projektleiterin AN_Board zur Förderung des professoralen Nachwuchses

Seit  10/2020 Professorin für Organizational Behavior, Management und Leadership in der Fakultät Wirtschaft an der Hochschule Ansbach

10/2012 - 09/2020: Präsidentin Hochschule Ansbach

10/2007 - 09/2012: Vizepräsidentin für die Bereiche Studium und Lehre, Weiterbildung Hochschule Ansbach

seit 09/2001: Professorin für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Organisation und Management, Fakultät Wirtschafts- und Allgemeinwissenschaften Hochschule Ansbach

09/2000 - 08/2001: Vertretungsprofessur für Verhandlungsführung, Betriebswirtschaftslehre und Teamtraining im Fachbereich Angewandte Automatisierungstechnik Fachhochschule Nordostniedersachsen, Lüneburg    

Berufspraxis

1991 - 2001: Leitende Positionen in verschiedenen Branchen: Lebensmittelindustrie, Consulting, Bank

Universitäre Ausbildung

10/1990 - 09/1991: Weiterbildungsstudium Computer Based Learning State University of New York (SUNY) at Stony Brook, Long Island, USA

09/1990: Promotion zum Dr. rer. pol. Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

Studium der Wirtschaftspädagogik Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz

Eva Didion

Eva Didion –

Funktionen:

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt ANboard
  • Mitglied Senat und Hochschulrat

Dipl. Agraring. Ök. Beate Gröger

Dipl. Agraring. Ök. Beate Gröger –

Funktionen:

  • Projekt ANboard
  • Organisatorin CampusColleg