Studienüberblick

 

Kurzprofil

Der berufsbegleitende Studiengang Leadership (LEA) schließt nach 5 Semestern Regelstudienzeit mit dem Master of Business Administration (MBA) ab.Studienbeginn ist zum Sommersemester möglich. Es werden Studiengebühren erhoben. Die Vorlesungen finden am Campus in Ansbach statt. Unterrichtssprache ist Deutsch. Studiengangleiterin ist Prof. Dr. Ina Mai.

Inhalt

Der Masterstudiengang Leadership bietet - zunächst mit der Vertiefung im Gesundheitswesen - eine ganzheitliche wissenschaftliche Weiterbildung. Neben der Erweiterung und Vertiefung der fachlich-methodischen sowie persönlich-sozialen Kompetenzen liegt der Fokus auf der Befähigung zu zielgerichtetem, werteorientiertem, reflektiertem und situativ angepasstem Führungsverhalten.

Diese Ausbildung, Erweiterung und Vertiefung des individuellen Kompetenzspektrums zur Bewältigung von Leadership-Aufgaben ist für (potenzielle) Führungskräfte jeden Berufs- und Tätigkeitsfeldes elementar. Auf Basis dieser Zielsetzung bietet das Studium moderne, persönlichkeitsentwickelnde Lehr- und Lernformen zur Erlangung von Leadership-Kompetenz. Allgemeine Leitungs- und Managementkompetenzen sind in verschiedenen Berufs- und Tätigkeitsfeldern gefordert. Auf dieser Grundlage bietet das Studium Techniken und Methoden des modernen Leaderships. Durch gezielte Schwerpunktlegung in ausgewählten Fachgebieten lassen sich Kenntnisse und Fertigkeiten spezialisieren.

Zielgruppe

Der Leadership-Master soll hochqualifizierten HochschulabsolventInnen, die bereits im Berufsleben stehen, die Möglichkeit bieten, sich für Führungspositionen zu qualifizieren.

Im Rahmen des ersten - und zunächst einzigen - Schwerpunkts Gesundheitswesen liefert der Masterstudiengang medizinischem und pflegerischem Personal sowie Mitarbeitenden aus der Klinikverwaltung und Kliniktechnik mit Hochschulabschluss eine wissenschaftliche Vertiefung mit dem Fokus Führungskompetenz. Führung bezieht sich dabei nicht nur auf das Führen von Personal, sondern auf das ganzheitliche Führen einer Organisation.

Studierende des Masterstudiengangs "Leadership" (LEA) absolvieren vom 1.-3. Semester die Module gemeinsam mit TeilnehmerInnen des Zertifikatlehrgangs "Leadership im Gesundheitswesen" (LSG).

 

Lehrmethodik und Präsenzphasen

Die Lehrveranstaltungen berücksichtigen die besondere Situation Berufstätiger. Sie sind so organisiert, dass sie mit einer Berufstätigkeit in Vollzeit vereinbar sind. Präsenzphasen beschränken sich dabei auf das vertretbare Minimum.

Campus

Die Vorlesungen finden am Campus in Ansbach statt.

Zugangsvoraussetzungen

Qualifiziert sind Personen mit einem Hochschulabschluss sowie einer damit verbundenen, mindestens einjährigen branchenspezifischen Berufserfahrung.

Termine, Anmeldung und Kosten

Sommersemester: Die Anmeldung ist vom 2. November bis 15. Januar möglich. Beginn des Studiums ist der 15. März.

Für das berufsbegleitende Studium werden an bayerischen Hochschulen Gebühren erhoben. Diese sind so berechnet, dass sie die durch die besondere Organisationsform entstehenden zusätzlichen Kosten abdecken. Die Studiengebühren betragen 9.000 € insgesamt (Sonderpreis zur Einführung) zzgl. 42 € Studentenwerksbeitrag pro Semester.

© 2019 Hochschule Ansbach