Das Labor Biochemie / Mikrobiologie, das dem Studiengang Industrielle Biotechnologie zugeordnet ist, unterteilt sich in zwei Teillabore der Sicherheitsstufennach Biostoff-Verordnung L1 und L2. Das L2-Labor erfüllt mit seiner Ausstattung die Sicherheitsanforderungen, um den Umgang mit pathogenen Mikroorganismen zu lernen. In den Laboren finden Praktika statt, in denen Mikroorganismen kultiviert und deren Stoffwechsel untersucht werden. So werden beispielsweise Milchsäurebakterien aus Lebensmittelproben isoliert und auf ihre charakteristischen Eigenschaften untersucht. Die produzierte Milchsäure kann zu einem biologisch abbaubaren Polymer (Polylactat) veredelt werden, das konventionelle Polymere aus Erdöl vielfach ersetzen kann und auch in der Medizin Anwendung findet. Weitere Themen sind die Untersuchungen von Enzymen (z.B. Photometrie) und deren Verwendung in technischen Prozessen. Eine vollständige Ausrüstung mit modernen Analyseverfahren (z.B. Photometrie) rundet das Lehrangebot in diesem Labor ab. Das Labor Biochemie/Mikrobiologie erfüllt die Anforderungen der Gentechnik-Sicherheitsstufe S1.

CampusAnsbach
Raum92.0.24
StudiengängeIBT
AnsprechpersonenProf. Dr. Dirk Fabritius (Laborleitung)
Katrin Köhl
Silke Reimann