Das Showreel des Pixel Campus sammelt Eindrücke der vielen spannenden und erfolgreich umgesetzten Projekte.

www.pixel-campus.de

Pixel Campus

Die Nachfrage von staatlichen und nichtstaatlichen Einrichtungen, Organisationen und Verbänden, wie auch von Unternehmen unterschiedlicher Branchen, mit den Medienstudierenden der Hochschule Ansbach zu kooperieren, hat zur Schaffung des Medienkompetenzzentrums MIK geführt. Jetzt wurde daraus: Der Pixel Campus

Ziel des Pixel Campus ist es einerseits, im Rahmen der Lehre durch Studienprojekte eine praxisnahe, projektorientierte Ausbildung zu ermöglichen und qualifizierte Medienexperten auszubilden.

Andererseits soll durch die Bündelung und Abwicklung von Kooperationsanfragen im Pixel Campus die Kommunikation mit unseren Kooperationspartnern in Zukunft erleichtert und eine effiziente Zusammenarbeit erzielt werden. Der mediale Showroom präsentiert inmitten der Ansbacher Innenstadt die vielfältigen multimedialen Fertigkeiten und Projekte der Hochschule Ansbach.

Wir unterstützen und beraten Sie bei der Konzeption und Erstellung Ihrer Bewegtbildformate. Zusammen mit Studierenden realisieren wir die unterschiedlichsten Formen von Imagefilmen, Produktvideos, Lehr- und Lernvideos, filmischen Beiträgen für Social Media Plattformen bis hin zu crossmedialen Marketing-Kampagnen. Aber auf Grafik und Web können von uns umgesetzt werden.

Anfragen, die zeitgebunden oder nicht im regulären Studienbetrieb umzusetzen sind, können von Alumni oder Studierenden, die einen Vertrag als studentische Hilfskräfte erhalten, übernommen werden.

Als Kompetenzzentrum der Hochschule Ansbach stehen uns vielfältige Ressourcen sowie interdisziplinäres Wissen zur Verfügung. 

Weitere Informationen unter www.pixel-campus.de 

Anfragen:

pixel-campus(at)hs-ansbach.de

‭+49 981 4877-595

Projekte des Pixel Campus

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

  • Filmbeiträge: Medienkompetenztage - International Symposium on Mixed and Augmented Reality (ISMAR)
  • Filmbeiträge: Wissenschaftstage
  • Filmbeiträge: Bayerischer Filmpreis
  • Jugendportal
  • Kulturportal

Zentrum Bayern Familie und Soziales

  • Imagefilme zur Förderung des Ehrenamtes

Bezirk Oberbayern

  • Dokumentarfilme im sozialen Bereich

Bayern Innovativ

  • "Bayerischer Energiepreis" Filmbeiträge

Handwerkskammer für Mittelfranken

  • Guerilla Marketingfilme um die Attraktivität der Handwerksberufe zu fördern

Zentralverband Elektrotechnik und Elektroindustrie e. V.

  • Elektroindustrie im Umbruch - Filmbeitrag zum 60 jährigem Jubiläum

Bayerische TelemedAllianz Ingolstadt

  • Tag der Telemedizin im Klinikum Großhadern - Imagefilm

Unternehmerfabrik Landkreis Roth

  • Imagefilme für den Landkreis Roth anlässlich des Großsportereignisses "Challenge Roth Triathlon 2014"
  • Lange Nacht der Ausbildung - Informationsfilm

Verwaltungsgemeinschaft Uffenheim

  • Crossmedia Kampagne für Windpark

Regensburg International Graduate School of Life Sciences (RIGel)

  • Rekrutierung potenzieller Nachwuchswissenschaftler - Imagefilm

Schüller Möbelwerk KG

  • Montagefilme

Sophist GmbH

  • Film zum Sophistday 2014

Möbelhaus Pilipp

  • Jubiläumsfilm
Prof. Renate Hermann, M.A. – Wissenschaftliche Leiterin Pixel Campus

Prof. Renate Hermann, M.A.

Wissenschaftliche Leiterin Pixel Campus

+49 (0)981 4877-234 92.2.7 nach Vereinbarung vCard

Prof. Renate Hermann, M.A.

Prof. Renate Hermann, M.A. – Wissenschaftliche Leiterin Pixel Campus

Wissenschaftliche Leiterin Pixel Campus

Funktionen:

  • Studiengangsleitung Multimediale Information und Kommunikation (MIK)
  • Vorsitzende Prüfungskommission Multimediale Information und Kommunikation (MIK)
  • Professorin Multimedia und Kommunikation (MUK)
  • Professorin Ressortjournalismus (RJO)
  • Wissenschaftliche Leiterin Pixel Campus

Vita:

Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften, Biologie und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München langjährige Erfahrung als Medizin-Journalistin (u. a. „Die Neue Ärztliche“/ FAZ, „International Medical News“) Filmautorin für Gesundheitsmagazine im BR und der ARD  („Die Sprechstunde“, „Ratgeber Gesundheit“, „Report“, „alphamed“), Redakteurin „Bleib Gesund" (SAT 1), Dokuserie in Kooperation mit der Weltgesundheitsorganisation, WHO („Traditional Ways of Healing“), Stv. Chefredakteurin „Health Online Service“ (Burda / Bertelsmann) und Programmdirektion für medizinische Spartenkanäle (IP-TV)

Lehrt seit 1998 an der Hochschule Ansbach in den Bereichen Multimedia und Kommunikation sowie Telemedizin. 

Schwerpunkte im Rahmen der Professur (seit 1.11.1999): Konzeption und Realisation von Printtiteln, Internetportalen und Multimedia-Projekten, Cross-Media-Marketing, Digitale Videoproduktionen für Industrie, staatliche bzw. kommunale Einrichtungen und Lehre, Weiterbildung von Akademikern (Zweitstudium und Ärztefortbildung)

Aufbau und Leitung des Studiengangs „Ressortjournalismus“ (Start Wintersemester 2008/09), Masterdozentin/DIZ, Mitglied der Programmkommission der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb)

Ausgewählte Beispiele für realisierte und betreute Internetportale:

Videopodcasts (z.B. für):

Valentina Maglieri, M.A.

Valentina Maglieri, M.A. – Operative Projektleiterin Pixel Campus

Operative Projektleiterin Pixel Campus

Funktionen:

  • Operative Projektleiterin Pixel Campus

Fabian Tremel, M.A.

Fabian Tremel, M.A. – Operativer Projektleiter Pixel Campus

Operativer Projektleiter Pixel Campus

Funktion:

  • Operativer Projektleiter Pixel Campus

© 2019 Hochschule Ansbach