. .
Previous Month
November 2018
Next Month
Mo Tu We Th Fr Sa Su
44 29 30 31
31.10.2018
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2018
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30 1 2

KIEff und Biomasseinstitut auf internationaler Fachkonferenz ISENEC

Am 17. und 18. Juli fand die internationale Fachausstellung und -konferenz Integration of Sustainable Energy (ISENEC) statt. Die ISENEC ist der Treffpunkt für Experten aus Industrie und Wissenschaft, um Insiderinformationen über das Energiesystem von morgen zu erhalten. Dr. Anton Hofreiter (Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag) hielt einen Plenarvortrag "Von der Stromwende zur ökologischen Transformation. Die Rolle des Staates bei Klimaschutz und Innovation". In einer speziellen Green Factory Bavaria-Session präsentierte der KIEff-Mitarbeiter Andreas Buswell die neuesten Ergebnisse aus dem E|Melt-Projekt, in dem es um die simulationsgestützte Demonstration von Energieeffizienz-Maßnahmen in der Aluminium-Druckgussindustrie geht. Dabei konnte er anhand einer Simulation von zwei verschiedenen Betrieben die wirtschaftliche Bedeutung von Energiemaßnahmen überzeugend darstellen. Der KIEff-Mitarbeiter Stefan Müller zeigte im Anschluss Möglichkeiten auf, die eine fundierte Datenanalyse von Produktionsdaten in Aluminium-Druckgussbetrieben bietet. Durch eine derartige Analyse können Schwachpunkte in der Produktion erkannt und durch eine verbesserte Instandhaltung beseitigt werden. Der Biomasseinstitut-Mitarbeiter David Wagner präsentierte in einer weiteren Session die neuesten Ergebnisse seines Forschungsgebietes "Modellierung und Simulation von Biogasanlagen", in dem er kritische Betriebsparameter einer Biogasanlage mit dem Ziel einer Optimierung hin zu einer größeren Methanausbeute untersucht. Die rege Diskussion im Anschluss der Vorträge zeigte das große Interesse, das die Beiträge der Hochschule Ansbach auf der ISENEC 2018 hervorgerufen hat.

Im Bild (von links nach rechts): David Wagner, Andreas Buswell, Prof. Dr. Wolfgang Schlüter, Johannes Dettelbacher und Stefan Müller