Gebäude BrauhausstraßeGebäude 54Gebäude 51Gebäude 92Gebäude 70 / BibliothekGebäude 53Gebäude 87 / MensaGebäude 65 / HochschulleitungGebäude 50 / HauptgebäudeCampus mit PoseidonCampus FeuchtwangenCampus HerriedenCampus RothenburgCampus WeißenburgFakultät WirtschaftFakultät TechnikFakultät MedienZurück zum Start

 

Angebote der Fakultät Medien

 

"Irgendwas mit Medien“. Vielen Eltern und Lehrenden in der Schule treibt diese Zukunftsaussage von Kindern und Jugendlichen Sorgenfalten auf die Stirn. Wie gut, dass du in Ansbach „richtig was mit Medien“ studierst. Hier lernst du Konzeption, Gestaltung, Umsetzung und technische Bereitstellung auf allen Kanälen und Verbreitungswegen. In den verschiedenen Bachelor- und Master-Studiengängen kannst du dabei nach persönlicher Präferenz wählen, welcher Teil der Medienkonzeption schwerpunktmäßig zu deiner Zukunft wird. Ob du dich eher der technischen Aufbereitung oder der inhaltlichen Konzeption widmen willst, ist ganz deine Entscheidung. Eins ist aber sicher: Qualitätsmedien sind in ihrer Präsentation und ihren Möglichkeiten Lichtjahre von dröger Langeweile entfernt. Gerade auch die drei Medien-Master setzen ihren Fokus noch einmal verstärkt auf multimediale und digitale Chancen innerhalb der Medienlandschaft der Zukunft. 

Bachelor Multimedia und Kommunikation

Multimedia und Kommunikation kombiniert grundlegende Kenntnisse des Medienbereichs mit einem wählbaren Schwerpunkt. Dadurch wirst du ideal für die zukünftige Arbeit als Medienschaffende*r ausgebildet. Die Vielfältigkeit der Medienlandschaft ist auch im Studium spürbar: technische Grundlagen spielen ebenso eine Rolle wie die Bereiche Informatik, Grafik und Film. Vertiefungsmöglichkeiten bieten sich beispielsweise in Mediendesign, Audio oder Journalismus.   

Webauftritt
www.hs-ansbach.de/muk

 

Bachelor Ressortjournalismus

Hier werden die Journalisten und Medienprofis von morgen ausgebildet. Das Studium ist sehr praxisorientiert und bietet ein deutschlandweit einzigartiges Studienangebot: In sieben Semestern lernen die Studierenden alle klassischen und neuen Medien kennen und produzieren für diese eigene Inhalte. Außerdem werden sie in medientheoretischen Grundlagen geschult. Ab dem dritten Semester können sie ihre fachliche Kompetenz in einem der fünf Schwerpunkte vertiefen. Im fünften, dem Praxissemester, stellen sie das Erlernte in einem Medienbetrieb ihrer Wahl unter Beweis. Begleitet und beraten werden die Studierenden dabei stets von renommierten Dozierenden aus der Praxis.

Webauftritt
www.hs-ansbach.de/rjo

 

Bachelor Visualisierung und Interaktion in digitalen Medien

Die Welt wird immer komplexer, die Antworten sollen aber so einfach wie möglich sein. Also braucht die Welt Leute, die den Spagat hinbekommen, vielschichtige Themen so einfach wie möglich zu vermitteln. Genau das lernst du im Studiengang Visualisierung und Interaktion in digitalen Medien. Der praxisnahe Studiengang ermöglicht eine wissenschaftliche Ausbildung im Bereich Medien, die beliebig spezialisiert werden können. So stehen sechs verschiedene Schwerpunkte zur Auswahl. Das Bachelor-Studium hat eine Regelstudienzeit von sieben Semestern, inklusive einem Praxissemester.

Webauftritt
www.hs-ansbach.de/vis

 

Master Multimediale Information und Kommunikation

Medienschaffende müssen ihre Fähigkeiten immer facettenreicher aufstellen. Gefordert wird das Beherrschen des medientechnischen oder journalistischen Handwerks für möglichst verschiedene Medienformate (Print, Online, Hörfunk, TV). Das Studienangebot Multimediale Information und Kommunikation soll hier ansetzen. In exklusiven Gruppen wird in modernen Laboren (Schreibwerkstatt, TV-, Ton-, Foto-Studio und Labore für Schnitt und Grafik) gearbeitet. Somit entstehen ansehnliche Projekte, zudem lehrt die praxisorientierte Ausbildung die professionellen Standards von Redaktions- oder Produktionsabläufen.

Webauftritt
www.hs-ansbach.de/mik

 

Master Multimediales Didaktisches Design

Du wolltest schon immer den digitalen Umbruch im Bildungswesen mitgestalten? Dann ist der Master-Studiengang Multimediales Didaktisches Design (MDD) genau die richtige Wahl! In drei Semestern lernst du, wie und unter welchen Voraussetzungen Lernen digital umgesetzt werden kann. Das Ziel von MDD ist es, mediendidaktische Fähigkeiten zu erlernen, sodass du dein bereits vorhandenes Wissen besser digital vermitteln kannst. Nach dem Studium bist du dazu in der Lage, im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung, in E-Learning-Agenturen, in der Erwachsenen- und Weiterbildung, in Verlagen sowie in Unternehmen operativ, beratend oder leitend tätig zu sein.

Webauftritt
www.hs-ansbach.de/mdd

 

Master Public Relations und Unternehmenskommunikation

Die PR-Szene boomt. Der Bedarf an kompetenten PR-Mitarbeitenden nimmt im Zuge der Digitalisierung immer weiter zu. Hier erhalten Absolvierende einen weit gefächerten Einblick in diese Branche. Es werden unter anderem Grundlagen des PR-Handwerks, digitale Kommunikation, Einblicke in Organisation und Management sowie Marketing gelehrt. Kombiniert mit zahlreichen Praxisübungen, wie die Gestaltung des Bildungspreises sowie interessante Kooperationen mit Unternehmen und Vereinen, wird die Theorie sofort umgesetzt.

Webauftritt
www.hs-ansbach.de/puk

 

Labore Medien

3D-Labor
Das 3D-Labor wird für Vorlesungen und Übungen in den Bereichen Grafik, Compositing oder 3D-Animation genutzt. Neben einer Bluebox findest du dort auch VR-Brillen oder 360-Grad-Actioncams.

Fotostudio
Im Fotostudio können experimentelle und berufspraktische Studien durchgeführt werden. Dazu steht dir ein großer Pool an Kameras, Objektiven und Blitzgeräten zur Verfügung.

Tonstudio
In den zwei Regieräumen kannst du mithilfe von modernem Equipment professionelle Tonaufnahmen aufzeichnen und mischen. Im Nebenraum findest du Schnittplätze mit der nötigen Software zur Bearbeitung.

TV-Studio
Im TV-Studio sind professionelle Fernsehproduktionen möglich. Im Bluebox-Bereich findest du Kameras mit fahrbarem Stativ, Funkmikrofone und ein umfassendes Beleuchtungssystem.