Wie es ist, ein Energieversorgungsunternehmen zu leiten

|   Ansbach

Simulation der energiewirtschaftlichen Studiengänge beim "Planspiel Energy Next"

Studierende des Bachelorstudiengangs Angewandte Ingenieurwissenschaften (AIW) mit der Studienrichtung Energiesysteme und Energiewirtschaft und des Masterstudiengangs Energiemanagement und Energietechnik (EMT) haben sich in einer zweitägigen Simulation beim "Planspiel Energy Next" als Vorstände versucht. In kleinen Teams haben sie jeweils ein fiktives Energieversorgungsunternehmen geleitet. Es mussten Investitionsentscheidungen getätigt, Kunden akquiriert und die Strombilanz über Handel mit den Wettbewerbern ausgeglichen werden. Die Simulation bildete eine Zeitraum über 15 Jahre ab und stellte die Studierenden vor vielfältige politische und  unternehmerische Herausforderungen.

Wer dabei gewonnen hat? Ausnahmslos alle! Und zwar an Erfahrung und vertieftem Verständnis der komplexen technischen und energiewirtschaftlichen Zusammenhänge. Das "Planspiel Energy Next" ist integraler Bestandteil der Seminarveranstaltungen von Prof. Dr. Georg Rosenbauer (im Foto links). Durchgeführt wurde es in bewährter Zusammenarbeit mit den Trainern Matthias Heilemann (im Foto rechts) und Steffen Ziegler des Beratungsunternehmens ProAccom GmbH.

Zurück

© 2019 Hochschule Ansbach