. .
Previous Month
März 2019
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 25 26 27 28 1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20
20.3.2019
„Gesundheit 4.0? Auswirkungen der Digitalisierung auf das Gesundheitswesen und ein selbstbestimmtes Leben im Alter.“

Beginn: 18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referenten: Prof. Renate Hermann, Prof. Dr. Ing. Helmut Roderus

21 22 23 24
13 25 26
26.3.2019
Informationsveranstaltung für den Studiengang Kreatives Management / Master of Business Administration (MBA)

Am Samstag, den 26. März 2019 um 18.30 Uhr bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich persönlich über den MBA Studiengang Kreatives Mana...

27 28 29 30
30.3.2019
Tag der offenen Tür und Studieninformationstag am Samstag, 30. März

Wo soll ich studieren? Und was? Wenn Sie sich das auch fragen, sind sie am 30. März zwischen 10:00 und 14:30 Uhr bei u...

31

Virtuelle Hochschule Bayern

 

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) ist eine gemeinsame Einrichtung der Universitäten und Hochschulen des Freistaates Bayern. Sie bietet allen Studierenden, die an einer dieser Trägerhochschulen eingeschrieben sind, die Möglichkeit, sämtliche Online-Lehrangebote entgeltfrei zu nutzen. Kurse können – unabhängig von Studienort und Studiengang – in allen Bereichen belegt werden, z.B. Sprachen, Informatik, Medizin, Recht, Sozial-, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. Eine Übersicht über das Kursangebot der vhb finden Sie hier.

Hohe zeitliche und örtliche Flexibilität zeichnet die Kurse der vhb aus und ermöglicht den Studierenden eine individuellere Organisation ihres Studiums. Außerdem wird die E-Learning-Kompetenz der Kursteilnehmer nachhaltig gestärkt. Eine kontinuierliche und qualifizierte Betreuung durch Online-Tutoren fördert einen hohen Lernerfolg der Kursteilnehmer.

Die Nutzung aller an der vhb angebotenen Kurse ist für Studierende der Hochschule Ansbach kostenlos. Die Lehrveranstaltungen werden online bearbeitet, persönliche Anwesenheit ist nur zur Prüfung notwendig. Die Prüfungsorte können variieren.

Bei Fragen zur Anrechenbarkeit der Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte an Ihren Studiengang.