. .
Previous Month
März 2019
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 25 26 27 28 1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10
11 11 12 13 14 15 16 17
12 18 19 20
20.3.2019
„Gesundheit 4.0? Auswirkungen der Digitalisierung auf das Gesundheitswesen und ein selbstbestimmtes Leben im Alter.“

Beginn: 18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referenten: Prof. Renate Hermann, Prof. Dr. Ing. Helmut Roderus

21 22 23 24
13 25 26
26.3.2019
Informationsveranstaltung für den Studiengang Kreatives Management / Master of Business Administration (MBA)

Am Samstag, den 26. März 2019 um 18.30 Uhr bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich persönlich über den MBA Studiengang Kreatives Mana...

27 28 29 30
30.3.2019
Tag der offenen Tür und Studieninformationstag am Samstag, 30. März

Wo soll ich studieren? Und was? Wenn Sie sich das auch fragen, sind sie am 30. März zwischen 10:00 und 14:30 Uhr bei u...

31

Europäische Union unterstützt die Hochschule Ansbach beim Aufbau des Technologie-Transferzentrums für den Mittelstand

Sehr interessiert zeigte sich die Freie-Wähler-Europaabgeordnete Ulrike Müller an der Entwicklung des Technologie-Transferzentrums für den Mittelstand bei ihrem Besuch am Freitag, den 1. März, an der Hochschule Ansbach. Das Projekt ist mit einer Gesamtförderung von 1,65 Millionen Euro eines der Größten in der über zwanzigjährigen Geschichte der Hochschule. Mit der Summe wird der Hochschule und den regionalen Unternehmen der Rücken gestärkt, um über Kooperationen marktfähige Produkte und Prozesse zu entwickeln. Studierende aus dem Masterstudiengang Energiemanagement und Energietechnik setzen gemeinsam mit vielen anderen Hochschulakteuren neu Impulse für den Technologietransfer in den Anwendungsfeldern Computational Engineering, Dezentrale Energieumwandlung, Eco-Material und Innovation Lab, Instandhaltung und Energieeffizienz, Oberflächenmodifikation und Analyse. Beeindruckt von dem flinken und direkten Transfer von Wissen und Technologien versprach Ulrike Müller ihre Unterstützung bei neuen EU-Anträgen der Hochschule Ansbach zur wirtschaftlichen Entwicklung in Westmittelfranken.





Foto: Professor Jörg Kapischke mit Freie-Wähler-Europaabgeordnete Ulrike Müller im Teststand für Gasmotoren