Partikelmesstechnik

Das Labor Mechanische Verfahrenstechnik beschäftigt sich mit der Partikelmesstechnik. Die Partikelmesstechnik wird z.B. in der Umwelttechnik (Aktivkohlen), Baustoffindustrie (Betonzuschläge), Kunststoffverarbeitung (Pigmente) oder der Nahrungsmittelindustrie (Kakao- und Milchpulver, Puderzucker) angewandt. Die Studierenden erlernen im Praktikum den Umgang mit Partikelmessgeräten (Geräte aus der Praxis) und vertiefen das aus der Vorlesung erworbene Wissen.

Das Labor befindet sich auf dem Campus der Hochschule Ansbach im Raum  92.0.6

Laborausstattung

  • Stickstoffadsorption zur Bestimmung der Oberfläche
  • Schneidmühle für Probenaufschluss
  • Waagen
  • Gassorption zur Messung von Adsorptionsisothermen und Porenradienverteilungen
  • Kryomühle