. .
Previous Month
Oktober 2018
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3
3.10.2018
Tag der Deutschen Einheit

4 5 6 7
41 8
8.10.2018
Projektwoche "Inklusive Hochschule" vom 8.-12. Oktober

08.10.2018 - 12.10.2018

Vom 8. bis 12. Oktober, während der bundesweiten „Woche des Sehens“ stellt das Projekt "Inklusive Hochschule" seinen derzeit ...

9
9.10.2018
Projektwoche "Inklusive Hochschule" vom 8.-12. Oktober

08.10.2018 - 12.10.2018

Vom 8. bis 12. Oktober, während der bundesweiten „Woche des Sehens“ stellt das Projekt "Inklusive Hochschule" seinen derzeit ...

10
10.10.2018
Projektwoche "Inklusive Hochschule" vom 8.-12. Oktober

08.10.2018 - 12.10.2018

Vom 8. bis 12. Oktober, während der bundesweiten „Woche des Sehens“ stellt das Projekt "Inklusive Hochschule" seinen derzeit ...

11
11.10.2018
Projektwoche "Inklusive Hochschule" vom 8.-12. Oktober

08.10.2018 - 12.10.2018

Vom 8. bis 12. Oktober, während der bundesweiten „Woche des Sehens“ stellt das Projekt "Inklusive Hochschule" seinen derzeit ...

12
12.10.2018
Projektwoche "Inklusive Hochschule" vom 8.-12. Oktober

08.10.2018 - 12.10.2018

Vom 8. bis 12. Oktober, während der bundesweiten „Woche des Sehens“ stellt das Projekt "Inklusive Hochschule" seinen derzeit ...

13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31
31.10.2018
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2018
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4

Biotechnologie / Biotechnikum

Mikrobiologie / Molekularbiologie

 Raum 92.0.21

Im Labor Biotechnologie/Biotechnikum, das dem Studiengang IBT zugeordnet ist, wird der Umgang mit Mikroorganismen vertieft. Dazu werden Kultivierungen (z.B. Antibiotika-Produktion bei Streptomyceten, Zitronensäure-Bildung durch Schimmelpilze) in Erlenmeyerkolben und in modernsten Fermentern (Bioreaktoren) bis zu 30 Litern durchgeführt. Neben der Kultivierung wird auch die Aufarbeitung der Fermentationsbrühe  oder der Mikroorganismen (Downstream-Processing) bearbreitet. Dazu stehen moderne Verfahren wie beispielsweise Hochdruckhomogenisatoren oder Gefriertrocknungsanlagen zur Verfügung. Chromatographische Aufreinigungsverfahren (Affinitäts- oder Ionenchromatographie) stellen einen wesentlichen Schwerpunkt in der Ausbildung der Studierenden dar, um die Isolierung von Proteinen und Enzymen zu erlernen. Eine vollständige Ausrüstung mit modernen Analyseverfahren (z.B. ESI-Massenspektrometrie, HPLC) rundet das Lehrangebot in diesem Labor ab. Das Labor Biotechnologie/Biotechnikum erfüllt die Anforderungen der Sicherheitsstufen L1 und S1. 

Kontakt

Laborleitung
Prof. Dr. Sibylle Gaisser
Telefon +49 (0)981 4877-304
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 53.1.4
SprSt
Nach Vereinbarung
Prof. Dr. Dirk Fabritius
Telefon +49 (0)981 4877-329
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 53.1.3
SprSt
nach Vereinbarung

Laborbetreuung
Dipl.-Ing. (FH) Katrin Köhl
Telefon +49 (0)981 4877-330
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 92.1.38
SprSt
Silke Reimann
Telefon +49 (0)981 4877- 332
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 92.0.22
SprSt