. .
Previous Month
July 2018
Next Month
Mo Tu We Th Fr Sa Su
26 25 26 27 28 29 30 1
27 2 3 4 5 6 7 8
28 9 10 11 12 13 14 15
29 16 17 18 19 20 21 22
30 23
23.7.2018
Studienstipendien der Fulbright Kommission

Für das Studienjahr 2019-2020 schreibt die Fulbright-Kommission Stipendien zur (teilweisen) Finanzierung eines fachlichen Studienaufenthalt...

24
24.7.2018
Studienstipendien der Fulbright Kommission

Für das Studienjahr 2019-2020 schreibt die Fulbright-Kommission Stipendien zur (teilweisen) Finanzierung eines fachlichen Studienaufenthalt...

25 26 27 28 29
31 30 31 1 2 3 4 5

Karrieremessen und -events

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu aktuellen Karrieremessen und -events, die uns von Unternehmen oder Institutionen gemeldet werden. Die Veranstaltungen werden nicht vom Career Service der Hochschule Ansbach organisiert sondern sind externe Angebote. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Einträge können jederzeit geändert und gelöscht werden.

Tipps zum Messebesuch

Bewerbungsmappe

Relevante Messen
Da es eine große Menge an in Deutschland stattfindenden Karrieremessen gibt, sollten Sie gewissenhaft auswählen, welche für Sie wirklich interessant sind.

Gute Vorbereitung
Wer einfach für die Messe bummelt, wird diese wohl eher ohne Erfolg wieder verlassen. Eine gute Vorbereitung ist unabdingbar. Karrieremessen lassen sich mit Speed-Dating nur eben mit Ihren potentiellen Arbeitgebern vergleichen. Sie als Bewerber müssen sich in kürzester Zeit als geeigneter Kandidat vorstellen und dennoch für Sie wichtige Informationen über das Unternehmen und das Stellenangebot in Erfahrung bringen.

Terminvereinbarung im Vorfeld
Recherchieren Sie im Vorfeld der Messe die teilnehmenden Unternehmen. Informieren Sie sich auch über vakante Stellen. Sollten für Sie interessante Angebote dabei sein, wenden Sie sich direkt an die Personalabteilung des jeweiligen Unternehmens und bitten Sie um einen Gesprächstermin während der Messe.

Individuelle Bewerbungsmappen
Sie informierten sich bereits über die anwesenden Firmen und deren vakanten Stellen, dann können Sie bereits im Vorfeld Ihre Bewerbungsunterlagen entsprechende vorbereiten. Gestalten Sie diese individuell für jede Stelle.
Um für spontane Gespräche vorbereitet zu sein, halten Sie Ihren Lebenslauf auf Vorrat in der Tasche bereit. Auch wenn Sie keine vollständigen Bewerbungsunterlagen dabei haben, durch den Lebenslauf und Ihr persönliches Gespräch erhält der Personaler einen ersten Eindruck und kann sich durch die Gedankenstütze auch noch nach der Messe an Sie erinnern.

Gepäck
Auf der Karrieremesse sollten Sie die Hände frei haben, um auch spontan jemanden mit Handschlag begrüßen zu können. Sie sollten allerdings mit Ihren Bewerbungsunterlagen, einem Notizbuch und einem Kugelschreiber ausgestattet sein.

Dresscode
Überlegen Sie selbst, welchen Anspruch ein Unternehmen an Sie haben könnte. Je nach Branche und Position fällt der Dresscode oft unterschiedlich aus. Kleiden Sie sich lieber overdressed als zu leger und lässig. Achten Sie aber darauf, dass Sie sich in Ihrem Outfit wohl fühlen und es zu Ihnen passt, als Faustregel: Erscheinen Sie zur Messe in dem Outfit, mit welchem Sie später auch am ersten Arbeitstag auftreten würden.

 

women&work-Erfinderinnenpreis

Der women&work-Erfinderinnenpreis geht in die nächste Runde. Der women&work-Erfinderinnenpreis zeichnet seit 2017 Frauen aus, die maßgeblichen Einfluss an Erfindungen haben – sei es im technischen, sozialen oder im Service-Bereich, sowie in Gesellschaft und Organisation.

Eine Bewerbung ist ab sofort bis zum 20. September möglich.

Das Bundeswirtschaftsministerium ist bereits im zweiten Jahr Partner und Sponsor des in dieser Form einmaligen Preises, der deutschlandweit ausgeschrieben und am 1. November im Rahmen der Internationalen Erfindermesse iENA in Nürnberg verliehen wird.
Für den women&work Erfinderinnenpreis können sich Frauen ab 18 Jahren bewerben, die eine Erfindung in Deutschland entwickelt und/oder beim Deutschen Patent- und Markenamt oder beim Europäischen Patentamt angemeldet haben. Teilnehmen können:

  • Privatpersonen (Solo-Erfinderinnen)
  • Unternehmerinnen
  • Weibliche Teammitglieder aus Forschungs- oder Entwicklungsteams
  • Start-Up Gründerinnen

Der women&work-Erfinderinnenpreis wird in drei Kategorien vergeben:Technologie:Hierzu zählen innovative Apps, neue Technologien, ebenso wie Verfahrens-innovationen. In diese Kategorie fallen auch Neuerungen, die zur Verbesserung der Umwelt beitragen.

Service & Sozial:
Hierzu zählen neue und innovative Dienstleistungen, die für Differenzierung und Kundenbegeisterung sorgen. Hierunter fallen aber auch Dienstleistungen, deren Nutzen der Gesellschaft zugutekommt und deren Zweck nicht vorrangig Profit ist (Beispiele: Bildung, Armutsbekämpfung, Chancengleichheit oder Gesundheit).
Geschäftsmodell & Organisation:
 Hierzu zählen Neuerungen in Strategie, Marketing, Lieferketten, Wertschöpfung, Pricing oder Kostenstrukturen. In diese Kategorie fallen aber auch organisatorische Prozess- oder Management-Neuerungen (Beispiele: neue Tools zur Messung der Kundenzufriedenheit oder Optimierung der Lieferprozesse zur Kostensenkung).

Die Bewerbungsmodalitäten sowie weitere Informationen zum Erfinderinnenpreis und ein Rückblick auf die Preisträgerinnen 2017 gibt es auf der Webseite www.Erfinderinnenpreis.de.

akademika - Die Job-Messe

Studium - Fertig - Los

Die akademika ist eine der größten und wichtigsten Job-Messen Süddeutschlands und gilt bei Ausstellern wie Besuchern als eine der beliebtesten Personalmessen Deutschlands. Traditionelle Schwerpunkte der akademika sind die Fachrichtungen Ingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Sie stellt eine ausgezeichnete Plattform zum ersten Kontakt zwischen Arbeitgeber und -nehmer dar.

  • Jobs, Direkteinstieg, Traineestellen, Praktika, Abschlussarbeiten
  • Für Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen
  • Schwerpunkte: Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftswissenschaften
  • Bewerbungsgespräche mit Personalverantwortlichen
  • Karriere-Coaching, Bewerbungsunterlagen-Check, Social-Media-Check
  • Kostenlose Bewerbungsfotos
  • Kostenlose Bus-Shuttle von etlichen Hochschulen

Termin und Veranstaltungsort

Augsburg         20.-21.11.2018
Nürnberg          28.-29.05.2019

CAR connects - Die Autmotive Karriere-Messe

Zahlreiche Unternehmen der Automobil- bzw. Mobilitätsindustrie präsentieren sich als Aussteller auf einer der bedeutendsten Karriere-Messe der Branche in Deutschland. Gleich an drei Standorten bietet die CAR-connects Unternehmen und Besuchern eine hervorragende Plattform, um in den Austausch zu karriererelevanten Themen zu kommen.

München: 10.07.2018
Mannheim: 15.11.2018

Weitere Infos unter www.car-connects.de