. .
Previous Month
Dezember 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 27 28
28.11.2017
Bachelor in der Tasche – und jetzt?

Bestimmt haben Sie sich schon den ein oder anderen Gedanken über das Ende der Studienzeit gemacht und sich gefragt: Bachelor in der Tasche ...

29 30 1 2 3
49 4 5
5.12.2017
ANke-Themenabend: Keatives Zeitmanagement

Trotz vieler To-Do-Listen kommt die Seminararbeit nicht voran? Der Kühlschrank glänzt von innen, aber das Lernpensum ist nicht geschafft? ...

6
6.12.2017
Nikolaus

Christlicher Feiertag. Kein gesetzlicher Feiertag.

7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18
18.12.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 18. Dezember findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

19 20 21 22 23 24
24.12.2017
Heiliger Abend

Christlicher Feiertag. Nicht arbeitsfrei.

52 25
25.12.2017
1. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

26
26.12.2017
2. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

27 28 29 30 31
31.12.2017
Silvester

Nicht arbeitsfrei.

Was spricht für ein Wirtschaftsinformatik-Studium an der Hochschule Ansbach?

  • Die Wahlmöglichkeiten, die Sie unter vier zeitgemäßen Spezialisierungsrichtungen haben: Businessanwendungen mit SAP, E-Business, Multimedia, IT-Infrastruktur.
  • Die Möglichkeit, dass Sie das Spezialisierungssemester im Ausland verbringen, ohne dadurch die Studienzeit zu verlängern.
  • Der konsequente handlungsorientierte Unterricht - "Vorlesungen" sind passé.
  • Der hohe Anteil an Rechnerübungen mit aktueller Software und aktuellen Programmiersprachen bzw. -Tools führender IT-Unternehmen.
  • Die Möglichkeit, dass Sie die Nachbereitung der Rechnerübungen von zu Hause aus erledigen:  Entweder dank eines Zugriffs auf unsere Server; oder durch die Möglichkeit, die entsprechende Software auf Ihrem privaten Rechner zu installieren (kostenlose Studierendenlizenzen).
  • Das Kleingruppenprinzip, das für jeden Teilnehmer einen eigenen Rechnerarbeitsplatz vorsieht: Bei uns sitzen Sie am Rechner, nicht daneben!
  • Die Möglichkeit, dass Sie Ihr Studium tatsächlich in der Regelstudienzeit abschließen können. Die Stundenplanung (überschneidungsfrei) und das Prüfungsangebot (jedes Semester) sind hierauf ausgelegt.
  • Die Ausgewogenheit und Integration betriebswirtschaftlicher und informationstechnischer Studieninhalte. Bei uns gilt für "BWL + IT" die Synergiegleichung: 1 + 1 > 2
  • Zusammengefasst: Die sehr guten Studienbedingungen der Spitzengruppe, die unsere Studierenden 2008 in einer Rankingumfrage erneut bestätigt haben.

 

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Regelstudienzeit: sieben Semester, einschließlich eines Praktikums im sechsten Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Masterstudium: im Studiengang Internationales Produkt- und Servicemanagement (Schwerpunkt "IT-/Media-Management", in Planung)
  • Numerus Clausus: nein
  • Studienbeginn: nur zum Wintersemester (01.10.)
  • Bewerbungsverfahren: online

 

FAQs

Links

Vernetze dich mit uns auf