. .
Previous Month
Oktober 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 1
40 2 3
3.10.2017
Tag der Deutschen Einheit

4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25
25.10.2017
„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

26 27 28 29
44 30 31
31.10.2017
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2017
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4 5

Schwerpunkte

 

Die Studenten wählen zu Beginn des 3. Semesters das sogenannte "Ressort", also den fachlichen Schwerpunkt, der ihnen für die zukünftigen Aufgaben die entsprechenden inhaltlichen Qualifikationen vermittelt.

Derzeit gibt es für die Studenten folgende Auswahlmöglichkeiten (Stand November 2016):

 

·      Politik und Wirtschaft

·      Energie und Umwelt

·      Medizin und Biowissenschaften

·      Sport

·      Kultur und Lifestyle

 

Die Schwerpunkte des Studiengangs bestehen aus insgesamt sieben Modulen, von denen fünf Module der Vermittlung von Fachwissen des jeweiligen Ressorts dienen und in zwei zusätzlichen Praxismodulen die journalistische Arbeit im jeweiligen Ressort geübt wird. Durch das zwischengeschaltete Praktikum im 5. Studiensemester sollen die Studenten das erlernte Wissen in Redaktionen und Unternehmen festigen, erweitern und reflektieren. Im 6. und 7. Studiensemester findet dann abschließend der zweite Schwerpunktteil statt, welcher den Studenten weiteres vertiefendes ressortspezifisches Know-How vermittelt. Begleitet werden die Schwerpunkte von Projektmodulen, z.B. Crossmedia, Next Media oder Projektmanagement.