. .
Previous Month
Juni 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 29 30 31 1 2 3 4
23 5 6 7
7.6.2017
Zu Politik und Religion im Iran: „Politische Positionen und Historische Zusammenhänge“

Beginn: 18.00 Uhr, Hans-Maurer-Auditorium, Hochschule Ansbach
Referentin: Dr. phil. Heidi Walcher

8 9
9.6.2017
Lerncamp: "Zukunft der Arbeit"

10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26
26.6.2017
Bühne frei für die Kultveranstaltung des Semesters

Der Kulturabend der Hochschule Ansbach macht seinem Namen alle Ehre. Dass er Ende jeden Semesters stattfindet ist inzwischen zum Kult geword...

27
27.6.2017
Bühne frei für die Kultveranstaltung des Semesters

Der Kulturabend der Hochschule Ansbach macht seinem Namen alle Ehre. Dass er Ende jeden Semesters stattfindet ist inzwischen zum Kult geword...

Diskussionsabend mit der Fränkischen Landeszeitung

Herzliche Einladung an alle Hochschulangehörigen! [bitte klicken für größere Darstellung]

28 29 30 1 2

Einsatzgebiete / Chancen

Absolventen des Bachelor-Studiengangs Biomedizinische Technik (Biomedical Engineering) stehen ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern offen:

  • Forschung und Entwicklung
  • Planung und Betrieb
  • Projektierung, Konstruktion und Fertigung
  • Serviceleistungen, Vertrieb und Marketing

von Geräten und Anlagen im biomedizinischen Umfeld.

Mögliche Arbeitgeber sind Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus dem Bereich der Medizintechnischen Industrie. Allein in der Metropolregion Nürnberg sind mehr als 250 Unternehmen mit über 20.000 Beschäftigten aus dem medizinischen Umfeld ansässig.
 
Durch die nach wie vor anhaltende große Nachfrage nach Produkten und Lösungen aus dem Bereich wird der Biomedizinischen Technik ein hohes Wachstum prophezeit, sowohl in Deutschland als auch europaweit. Gründe dafür sind die demografische Entwicklung, die Gesundheitsreformen im europäischen Raum, welche hohe Anforderungen an Geräte u.ä. haben, sowie die Einführung eines höheren medizinischen Standards v.a. im asiatischen Raum.