. .
Previous Month
Mai 2018
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 30 1
1.5.2018
Tag der Arbeit

2 3 4 5 6
6.5.2018
Läuferteam der Hochschule beim 18. Ansbacher Citylauf am Start

Am 6. Mai 2018 fand der 18. Ansbacher City-Lauf statt. Auch in diesem Jahr ging wieder eine Riege von Läufern für die Hochschule Ansbach a...

19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3

Einsatzgebiete / Chancen

Absolventen des Bachelor-Studiengangs Biomedizinische Technik (Biomedical Engineering) stehen ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern offen:

  • Forschung und Entwicklung
  • Planung und Betrieb
  • Projektierung, Konstruktion und Fertigung
  • Serviceleistungen, Vertrieb und Marketing

von Geräten und Anlagen im biomedizinischen Umfeld.

Mögliche Arbeitgeber sind Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus dem Bereich der Medizintechnischen Industrie. Allein in der Metropolregion Nürnberg sind mehr als 250 Unternehmen mit über 20.000 Beschäftigten aus dem medizinischen Umfeld ansässig.
 
Durch die nach wie vor anhaltende große Nachfrage nach Produkten und Lösungen aus dem Bereich wird der Biomedizinischen Technik ein hohes Wachstum prophezeit, sowohl in Deutschland als auch europaweit. Gründe dafür sind die demografische Entwicklung, die Gesundheitsreformen im europäischen Raum, welche hohe Anforderungen an Geräte u.ä. haben, sowie die Einführung eines höheren medizinischen Standards v.a. im asiatischen Raum.