. .
Previous Month
Februar 2018
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 29 30 31 1 2 3 4
6 5 6 7 8 9 10 11
7 12 13 14
14.2.2018
Valentinstag

Christlicher Feiertag. Kein gesetzlicher Feiertag.

15 16 17 18
8 19 20 21 22 23 24 25
9 26 27 28 1 2
2.3.2018
"Regional studieren" am 2. März 2018

Auch 2018 findet wieder "Regional Studieren" statt. Die Hochschule Ansbach, die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, die Evangelisc...

3 4

Unser Buchtipp

Hier stellen wir Ihnen immer wieder Bücher vor, die wir interessant finden. Vielleicht ist auch eine Anregung für Sie dabei?

Den aktuellen Buchtipp finden Sie auf einem Informationsständer im Lesesaal und können ihn nach Ablauf der Ausstellung ausleihen bzw. bereits während der Ausstellung vormerken.

Unsere früheren Empfehlungen finden Sie hier.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser aktueller Buchtipp:

„Monty Python´s Flying Circus – Just the words“

Signatur: 100/AP 39800 C466 M8 -1 und -2

Empfohlen von Regina Prutek

Als die Mitglieder der legendären britischen Comedy-Truppe „Monty Python“ 1979 im Film „Das Leben des Brian“ den Song „Always look on the bright side of life“ performten, ahnten Sie wohl nicht, dass genau dieses Lied im Jahr 2014 erstmals das meist gespielte Musikstück auf Begräbnissen im Vereinigten Königreich sein würde. Vielleicht hat ja dazu beigetragen, dass die noch lebenden Monty-Python-Mitglieder den Song zur Fußball-WM in Brasilien neu aufgenommen haben: Die aufmunternden Worte waren dann auch spätestens nach dem Ausscheiden der englischen Mannschaft in der Vorrunde dringend notwendig.

Im Jahr 1969 formierte sich aus den Cambridge-Studenten John Cleese, Graham Chapman und Eric Idle sowie den Oxford-Studenten Michael Palin und Terry Jones die Komikertruppe Monty Python, deren Steckenpferd das Schreiben und die Darstellung komischer Sketche war. Bald stieß der Amerikaner Terry Gilliam dazu, dessen legendäre surrealen Cut-Out-Animationen fester Bestandteil des „Flying Circus“ werden sollten.

„Monty Python´s Flying Circus“ war in vielerlei Hinsicht revolutionär – es war die Geburtsstunde des Genres „Comedy“, als die erste Sendung im Oktober 1969 über die Mattscheibe flimmerte. Die Sendung wirkte stilbildend durch ihren oft absurden, tief schwarzen, aber auch sehr hintersinnigen Humor. Ganz bewusst wurden Sketche im Widerspruch zu den gängigen Sehgewohnheiten interpretiert und hinter der Absurdität mancher Szene steckte nicht selten harsche Gesellschaftskritik.

„Just the words“ liefert in zwei Bänden sämtliche Sketche des „Flying Circus“ in Originalsprache. Außer der Animationsteile.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Unsere früheren Empfehlungen finden Sie hier.