. .
Previous Month
November 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31
31.10.2017
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2017
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4 5
45 6 7
7.11.2017
ANke-Themenabend: Konstruktive Kommunikation im Studium und Arbeitsalltag

Konstruktive Kommunikation im Studium und Arbeitsalltag Referentin    Sandra Meyer
Dienstag &nb...

8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27
27.11.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 27. November findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

28
28.11.2017
Bachelor in der Tasche – und jetzt?

Bestimmt haben Sie sich schon den ein oder anderen Gedanken über das Ende der Studienzeit gemacht und sich gefragt: Bachelor in der Tasche ...

29
29.11.2017
Studium in Irland - Infoveranstaltung der Partnerhochschule

Am Mittwoch, 29. November, stellt eine Vertreterin der Dublin Business School die  Partnerhochschule vor. Sie erfahren bei dieser Veran...

30
30.11.2017
SeAMK Winter School in Finnland


Die Partnerhochschule in Finnland, Seinäjoki University of Applied Sciences (SeAMK), organisiert auch im kommenden Jahr eine Winter S...

1
1.12.2017
SeAMK Winter School in Finnland


Die Partnerhochschule in Finnland, Seinäjoki University of Applied Sciences (SeAMK), organisiert auch im kommenden Jahr eine Winter S...

Jahresstipendium Postgraduiertenstudium in Bayern 2018/19

Der Freistaat Bayern vergibt für das Studienjahr 2018/19 Jahresstipendien für Postgraduierte aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Ru...

2
2.12.2017
Jahresstipendium Postgraduiertenstudium in Bayern 2018/19

Der Freistaat Bayern vergibt für das Studienjahr 2018/19 Jahresstipendien für Postgraduierte aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Ru...

3

Mobile Development Center @ HS Ansbach

Buch
Neuerscheinung: Integration mobiler IT-Systeme

Mobile Computersysteme, wie Smartphones und Tablet PCs, machen den Zugriff und die Verarbeitung von Informationen nahezu überall möglich. In der Arbeitswelt aber auch im Alltag eröffnet sich dadurch eine Vielzahl völlig neuer Möglichkeiten.

Zielsetzung

Der effektive Einsatz moderner mobiler Computersysteme erfordert die konsequente Nutzung und Entwicklung neuer, innovativer Bedienkonzepte, den bedarfsgerechten Einsatz von Technologie und deren Integration in effiziente Geschäftsprozesse und/oder Serviceangebote.

Ziel des Mobile Development Centers  (MDC) ist es einerseits, durch Ausbildung an der Hochschule Fachkräfte zur Lösung entsprechender Aufgabenstellungen in den Unternehmen bereitzustellen und andererseits, den effizienten und innovativen Einsatz mobiler Computersysteme zu unterstützen.

Dies wird gewährleistet durch:

Lehrveranstaltungen für Studierende an der Hochschule

  • Softwarentwicklung für Mobile Endgeräte
    (jeweils im Wintersemester seit 2011)  


Studierende haben die Möglichkeit im Rahmen der Lehrveranstaltung parallel eine App auf 2 der 3 marktführenden mobilen Betriebssystemen zu entwickeln. Dadurch erhalten Sie umfassend Einblick in die mobile Anwendungsentwicklung für die verschiedenen Systemplattformen und lernen deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Systemplattformen kennen.

Ausstattung

  • Durch die Zugehörigkeit zum Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ansbach hat das MDC Zugang zum iOS Developer University Program der Firma Apple und kann so umfangreiches Lehrmaterial bereitstellen.
  • Ein Pool an mobilen Geräten:
    • Google Nexus Smartphones und Tablets
    • Nokia Smartphones mit WindowsPhone
    • Apple iPad und iPad Mini
  • Ein Labor mit:
    • 10 Apple Mac Minis
    • 25 PCs

Fachforen und Seminarveranstaltungen für Unternehmen

Durchführung von Studien und Fachpublikationen

Links zum Thema

Beteiligte Forscher

 

Impressionen

  • MDC - Mobile Development Center HS Ansbach - Impressionen

Kontakt

Prof. Dr. Wolf Knüpffer
Telefon +49 (0)981 4877-366
Fax +49 (0)981 4877-202
Raum 92.1.5
SprSt
Mittwoch, 16:00 Uhr - 17:00
(nach Vereinbarung)

Links