. .
Hauptnavigation

Erster Mittelstandsabend

Großen Zuspruch fand der erste Mittelstandsabend der Hochschule Ansbach. Zahlreiche Unternehmensvertreter aus der Stadt und der Region nutzten die Gelegenheit, um aus erster Hand Kooperationsmöglichkeiten zwischen Wirtschaft und Hochschule kennenzulernen.

Viele aufwändig gestaltete Informationsstände und weit über ein Dutzend Professorinnen und Professoren vor Ort: die interessierten Besucherinnen und Besucher konnten die Forschungs- und Entwicklungskompetenzen aus allen Schwerpunkten der Hochschule kennenlernen.

Anwesend waren Lehrende aus Technik, Wirtschaft und Medien und repräsentierten so die drei inhaltlichen Hauptsäulen der Hochschule Ansbach. Ob Energieeffizienz, Multimediale Information und Kommunikation, Computational Engineering, Eco-Material oder Controlling-Forum: in den Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen konnte die ganze Vielfalt der Hochschulaktivitäten erfahrbar werden.

Veranstaltet wurde der erste Mittelstandsabend gemeinsam von TZM (Technologie-Zentrum für den Mittelstand) und IMEA (Institut für Mittelstand und UnternehmensEntwicklung der Hochschule Ansbach).

Im Bild stehen Konstantin Zacharias, Birgit Grund und Prof. Dr. Jörg Kapischke am Zündkerzendemonstrationsstand Rede und Antwort.