. .
Previous Month
August 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 31 1 2 3 4 5 6
32 7 8
8.8.2017
Friedensfest

Christlicher Feiertag. Nur in Augsburg (Bayern)

9 10 11 12 13
33 14 15
15.8.2017
Mariä Himmelfahrt

Christlicher Feiertag. Nur im Saarland, in Bayern nur in Gemeinden mit überwiegend\r\nkatholischer Bevölkerung.

16 17 18 19 20
34 21 22 23 24 25 26 27
35 28 29 30 31 1 2 3

QM Organisation

Das Qualitätsmanagement ist heute fest in der Struktur der Hochschule institutionalisiert:

Struktur

QM-Lenkungsausschuss:
Der QM-Lenkungsausschuss trifft Grundsatzentscheidungen, die für den Aufbau und die Entwicklung des Qualitätsmanagements entscheidend sind.

QM-Verantwortliche aus allen organisatorischen Einheiten:
Für konkrete Prozessthemen steht jeweils ein Verantwortlicher aller organisatorischen Basiseinheiten der Hochschule zur Verfügung. Aufgabe des Gremiums ist die Mitgestaltung des Modellierungsprozesses durch die inhaltliche Beratung des QM-Kernteams.

QM-Kernteam:
Das QM-Kernteam setzt sich aus den QM-Multiplikatoren aller organisatorischen Einheiten der Hochschule zusammen. Diese sind:

Zusammen mit dem QM-Koordinator modellieren die Teammitglieder Prozesse, führen (ggfs. abteilungsübergreifende) Prozessworkshops durch, schlagen die Prozessverantwortlichen vor und beraten diese im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

QM-Coaches:
Der QM-Lenkungsausschuss beruft aus dem Kreis der Professoren QM-Coaches. Als Mitglieder des QM-Teams unterstützen diese das QM-Kernteam bei wissenschaftlichen, inhaltlichen und ggf. technischen Fragen.

QM-Koordination:
Der QM-Koordinator ist verantwortlich für die strategische (Weiter-)Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems, die operative Modellierung von Prozessen und die Koordination aller QM-Aktivitäten.

Prozessverantwortliche:
Der/Die Prozessverantwortliche ist für den reibungslosen Ablauf und die kontinuierliche Verbesserung des gesamten Prozesses verantwortlich. Dies betrifft insbesondere die Festlegung von Prozesszielen (ggfs. in Abstimmung mit der Abteilungs- und Hochschulleitung), die Initiierung wichtiger Maßnahmen zur Prozessoptimierung, die hochschulweite Kommunikation von Prozessveränderungen sowie den Bericht über Optimierungsfortschritte/-defizite an die Hochschulleitung. Für Fragen und Anregungen stehen Ihnen derzeit die folgenden Prozessverantwortlichen zur Verfügung:

Kontakt

M.A. Simon Gollisch
Telefon +49 (0)981 4877-212
Fax +49 (0)981 4877-188
Raum 50.4.3
SprSt
nach Vereinbarung