. .
Previous Month
Juni 2018
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 28 29 30 31 1 2 3
23 4 5 6 7 8 9 10
24 11 12 13 14 15 16 17
25 18 19 20 21 22 23 24
26 25 26 27 28 29 30 1

Prozesslandkarte

Prozesse

Das Prozessspektrum der Hochschule lässt sich in drei Teilbereiche differenzieren:

Kernprozesse
Solche Prozesse, die eine zentrale Aufgabe bei der Wertschöpfung der Hochschule einnehmen. Neben Studium und Lehre als wichtigstem Teilbereich kommt jedoch auch der angewandten Forschung und Weiterbildung ein immer höherer Stellenwert innerhalb des Leistungsportfolios der Hochschule zu. So steht gegenüber der „klassischen“ Ausbildung von Studierenden mittlerweile auch die Befriedigung regionaler Arbeitsmarktbedürfnisse durch berufsbegleitende Weiterbildungen und kooperative Promotionen zunehmend im Fokus der Hochschule. Beispielhafte Kernprozesse sind Evaluationen sowie die Planung und Durchführung von interdisziplinären Doktorandenseminaren.

Leitungsprozesse
Als übergreifende Prozesse tragen diese zur Gesamtsteuerung der Hochschule bei. Beispiele sind die Verteilung von Studienzuschüssen sowie die KVP-Organisation des Qualitätsmanagements.

Supportprozesse
Unterstützungsprozesse, die einen reibungsfreien Ablauf der Kernprozesse gewährleisten. Beispiele sind die administrative Abwicklung von Lehraufträgen, Spenden und Dienstreisen.