. .
Previous Month
Oktober 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 1
40 2 3
3.10.2017
Tag der Deutschen Einheit

4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23
23.10.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 23. Oktober findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

24 25
25.10.2017
„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

26 27 28 29
44 30 31
31.10.2017
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2017
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4 5

Wohnen im Studentenwohnheim Ansbach

Austauschstudenten können grundsätzlich für die Dauer ihres Studiums in Ansbach (max. 2 Semester) in einem Zimmer im Studentenwohnheim auf dem Campus wohnen (Schöneckerstr. 11). Hierfür stellt das Studentenwerk Erlangen-Nürnberg ein Sonderkontingent (SOK) an Wohnheimzimmern zur Verfügung.

Informationen zur Bewerbung

  1. Eine Empfehlung des International Office ist Voraussetzung für einen Wohnheimplatz.
  2. Die Bewerbung erfolgt online - nähere Informationen finden Sie hier.
  3. Nach Abschluss der Onlinebewerbung (Aktivierung per Bestätigungs-Link nicht vergessen!) erhält der Bewerber per Email eine Bestätigung mit Registriernummer sowie später ein Wohnplatzangebot - die Annahme des Angebots muss termingerecht erfolgen!
  4. Nach der Annahme des Wohnheimplatzes sind die Kaution sowie die 1. Monatsmiete termingerecht zu überweisen. Sie erhalten dann per Email eine Zahlungsbestätigung sowie Informationen zum Einzug.
  5. Der Mietvertrag ist vom Austauschstudierenden unmittelbar nach der Ankunft im International Office zu unterschreiben.
  6. Zur Abbuchung der Miete muss unbedingt ein deutsches Bankkonto eröffnet werden; die Betreuungsstudenten oder das International Office können hierbei behilflich sein.

Bewerbungsfristen

Wintersemester:     15. Juni
Sommersemester: 15. Dezember

Bitte beachten Sie, dass Ihre Reservierung für einen Wohnheimplatz storniert wird, falls die Annahme des Angebots nicht fristgerecht per Email erfolgt oder die Kaution und die 1. Monatsmiete nicht rechtzeitig überwiesen werden ! 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Wohnservice des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg oder das International Office.

 

Rundfunkgebühren

Für jede Wohnung in Deutschland muss man Rundfunkgebühren zahlen, und zwar gleichgültig, ob überhaupt Geräte im Haushalt zur Verfügung stehen und genutzt werden. Der Beitrag ist jeweils für drei Monate zu entrichten.

Um den Umgang mit dem Rundfunkbeitrag zu erleichtern, werden die aus studentischer Perspektive wichtigsten Fragen hier beantwortet.