. .
Previous Month
Juni 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 29 30 31 1 2 3 4
23 5 6 7
7.6.2017
Zu Politik und Religion im Iran: „Politische Positionen und Historische Zusammenhänge“

Beginn: 18.00 Uhr, Hans-Maurer-Auditorium, Hochschule Ansbach
Referentin: Dr. phil. Heidi Walcher

8 9
9.6.2017
Lerncamp: "Zukunft der Arbeit"

10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27
27.6.2017
Diskussionsabend mit der Fränkischen Landeszeitung

Herzliche Einladung an alle Hochschulangehörigen! [bitte klicken für größere Darstellung]

28 29 30 1 2

Stipendien und Förderungen

Semesterstipendien und Studienbeihilfen für internationale Studierende

Die Hochschule Ansbach vergibt 2017 folgende Fördermittel an ausländische Studierende (Bildungsausländer):

Semesterstipendien aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Die Semesterstipendien werden ausschließlich an fortgeschrittene Free-Mover-Studierende mit sehr guten Studienleistungen vergeben. Außerdem ist Bedürftigkeit* nachzuweisen. 
Der  Antrag auf ein Semesterstipendium muss schriftlich gestellt werden (Antrag).

* Bedürftigkeit liegt vor, wenn Sie nachweislich nicht oder nicht ausreichend in der Lage sind, Ihren notwendigen Lebensunterhalt aus eigenen Kräften und Mitteln zu beschaffen. Keine Bedürftigkeit liegt in der Regel vor, wenn Sie über monatliche Mittel bzw. Einnahmen (z.B. Einnahmen aus eigener Erwerbstätigkeit, Unterhaltsleistungen Dritter, insbesondere der Eltern) von mehr als 659,00 EUR verfügen.

Achtung: Austauschstudierende der Partnerhochschulen der Hochschule Ansbach können keinen Antrag auf  ein Semesterstipendium stellen!

Antragsschluss ist der 31. August 2017.

Über die Vergabe der Zuschüsse entscheidet der Arbeitskreis "Auslandsangelegenheiten".

 

 

Studienabschluss-Stipendien 

Das STIBET-Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) vergibt aus Mitteln des Auswärtigen Amtes Studienabschlussbeihilfen an Studierende, die ihren Abschluss an der Hochschule Ansbach innerhalb eines Jahres nach Abgabe des Antrags machen werden.

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden bisher gute Leistungen erbracht haben. Sie sollen darüber hinaus ausländischen Studierenden, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, durch finanzielle Unterstützung die Konzentration auf ihr Studium und den Studienabschluss ermöglichen.

Der Antrag ist bis zum 31. März 2017 beim International Office abzugeben.

 

 

 

Downloads