. .
Previous Month
Oktober 2017
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 1
40 2 3
3.10.2017
Tag der Deutschen Einheit

4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23
23.10.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 23. Oktober findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

24 25
25.10.2017
„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

26 27 28 29
44 30 31
31.10.2017
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2017
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4 5
DAAD "Integra"-Programm
DAAD "Integra"-Programm

 

Akademischer Deutschunterricht für Flüchtlinge ("Integra"-Programm)

Wenn Ihre Deutschkenntnisse bereits B2-Niveau haben, können Sie sich für einen Deutschkurs zur Vorbereitung auf die TestDaF-Prüfung an der Hochschule Ansbach bewerben. Das Kursangebot wird über den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert.

Anmeldung für den Deutschunterricht
Bitte ausfüllen und mit dem Bescheid von uni-assist im International Office abgeben oder per Post schicken an:

International Office
Hochschule Ansbach
Residenzstr. 8
91522 Ansbach

 

Sprachtest onSET für Flüchtlinge

Falls Sie nicht wissen, auf welchem Niveau sich Ihre Deutschkenntnisse befinden, können Sie dies online testen bei

refugees.onset.de

Im Rahmen der Förderprogramme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) unterstützt dieser Test die Geflüchteten auf ihrem Weg ins Studium. Der Test ist für Geflüchtete kostenlos.