. .
Previous Month
Juni 2018
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 28 29 30 31 1 2 3
23 4 5 6 7 8 9 10
24 11 12 13 14 15 16 17
25 18 19 20 21 22 23 24
26 25 26 27 28 29 30 1

Werkstofftechnik

Werkstofftechnik

Raum 51.0.1

In dem Labor Werkstofftechnik erlernen die Studierenden die Anwendung verschiedener Prüfmethoden von Werkstoffen. Die Versuche umfassen beispielsweise die Bestimmung typischer Festigkeitswerte anhand der Zugprüfung, so wie die Bestimmung magnetischer, rheologischer und Zähigkeitseigenschaften von Werkstoffen. Zerstörungsfreie Prüfungen wie beispielsweise die Ultraschallprüfung sind ebenfalls Inhalt des Praktikums. Ziel des Praktikums ist es, die Kennwerte eines Werkstoffs zu charakterisieren und die Ergebnisse zu diskutieren. 

Laborausstattung:

  • Universalprüfmaschine statisch 5 kN
  • Universalprüfmaschine statisch (Typ Zwick) mit Härteprüfkopf
  • Schlagbiegeprüfgerät (1 – 4 J)
  • MFI – Gerät
  • Auflichtmikroskop mit Bildanalyse incl. Mikrotom
  • Stereomikroskop mit Bildanalyse
  • Ultraschallprüfgerät
  • Härtemesseinrichtung
  • Farbspektrometer (Typ X-Rite)
  • Struers RotoPol-22 Poliermaschine zur Probenvorbereitung
  • Nabertherm Hochtemperaturofen
  • Memmert Trocknungsofen
  • Lauda RCS Kältethermostat Bad

Kontakt

Laborleitung
Prof. Dr.-Ing. Hermann Kirchhoefer
Telefon +49 (0)981 4877-269
Fax +49 (0)981 4877-302
Raum 51.1.6

Laborbetreuung
Markus Bittrich
Telefon +49 (0)981 4877- 289
Fax +49 (0)981 4877-416
Raum 51.1.22
SprSt