. .
Previous Month
Mai 2018
Next Month
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 30 1
1.5.2018
Tag der Arbeit

2 3 4 5 6
6.5.2018
Läuferteam der Hochschule beim 18. Ansbacher Citylauf am Start

Am 6. Mai 2018 fand der 18. Ansbacher City-Lauf statt. Auch in diesem Jahr ging wieder eine Riege von Läufern für die Hochschule Ansbach a...

19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3

Messtechnik

Elektrotechnik

Raum 51.2.24

In diesem Labor sollen die Studierenden an den Umgang mit gängigen Messgeräten und praktische Messaufgaben herangeführt werden. Nebenbei wird hier bereits die Grundlage für das im Labor Biosignalverarbeitung zu erstellende PC-EKG-Gerät geschaffen.

  • Zunächst wird ein spezieller Vorverstärker aufgebaut, mit dem ein PC-Oszilloskop angesteuert wird. Neben der praktischen Handhabung eines Oszilloskopes werden die Studierenden hier auch mit der Aufgabe der Messbereichsanpassung und Schutzbeschaltungen konfrontiert.
  • Im zweiten Versuch befassen sich die Studierenden mit Temperatursensoren und verschiedene Möglichkeiten, derartige analoge Sensoren auszuwerten.
  • Soundkartenoszilloskope können normalerweise nur Frequenzen oberhalb 20 Hz und unterhalb 20 kHz darstellen. Hier wird nun der Vorverstärker zu einem Chopperverstärker erweitert. Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Labors haben die Studierenden die Möglichkeit geschaffen, mit ihren PCs auch Spannungsverläufe von Gleichspannung bis einige hundert Hz zu messen. 

Kontakt

Laborleitung
Prof. Dr.-Ing. Martin Schönegg
Telefon +49 (0)981 4877- 255
Fax +49 (0)981 4877-416
Raum 51.1.5
SprSt
nach Vereinbarung

Dipl. Ing. FH Tobias Graef
Telefon +49 (0)981 4877- 270
Fax +49 (0)981 4877-416
Raum 51.1.2