. .
Main Navigation

Informationen zur Geschlechtergerechtigkeit

 

Trotz einer Erhöhung des weiblichen Anteils aller Beschäftigten in der Wirtschaft und Hochschullandschaft werden Spitzenpositionen derzeit noch häufig mit männlichen Bewerbern besetzt. 

Andererseits sind Männer in bestimmten Branchen deutlich unterrepräsentiert wie z.B. in Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik, Sprachwissenschaften.

Informationen zu Hintergründen und Ursachen erhalten Sie u.a. hier:

  • www.lfr.bayern.de
  • Gender Online Toolhttp://www.hs-ansbach.de/

    Das gender online tool wurde im Auftrag des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Gender Zentrum der Universität Augsburg entwickelt und ist eine E-Learning-Plattform rund um das Thema geschlechtersensible Sichtweise (Gender Mainstreaming).  

Für weitere Informationen zum Thema Gleichstellung in Gesellschaft und Politik klicken Sie bitte hier:

Entgeltunterschiede bei Frauen und Männern

Zum Thema "Entgeltunterschiede bei Frauen und Männern" finden Sie hier weitere Informationen: