. .
Previous Month
December 2017
Next Month
Mo Tu We Th Fr Sa Su
48 27 28
28.11.2017
Bachelor in der Tasche – und jetzt?

Bestimmt haben Sie sich schon den ein oder anderen Gedanken über das Ende der Studienzeit gemacht und sich gefragt: Bachelor in der Tasche ...

29 30 1 2 3
49 4 5
5.12.2017
ANke-Themenabend: Keatives Zeitmanagement

Trotz vieler To-Do-Listen kommt die Seminararbeit nicht voran? Der Kühlschrank glänzt von innen, aber das Lernpensum ist nicht geschafft? ...

6
6.12.2017
Nikolaus

Christlicher Feiertag. Kein gesetzlicher Feiertag.

7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18
18.12.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 18. Dezember findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

19 20 21 22 23 24
24.12.2017
Heiliger Abend

Christlicher Feiertag. Nicht arbeitsfrei.

52 25
25.12.2017
1. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

26
26.12.2017
2. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

27 28 29 30 31
31.12.2017
Silvester

Nicht arbeitsfrei.

Messtechnik

Elektrotechnik

Raum 51.2.24

In diesem Labor sollen die Studierenden an den Umgang mit gängigen Messgeräten und praktische Messaufgaben herangeführt werden. Nebenbei wird hier bereits die Grundlage für das im Labor Biosignalverarbeitung zu erstellende PC-EKG-Gerät geschaffen.

  • Zunächst wird ein spezieller Vorverstärker aufgebaut, mit dem ein PC-Oszilloskop angesteuert wird. Neben der praktischen Handhabung eines Oszilloskopes werden die Studierenden hier auch mit der Aufgabe der Messbereichsanpassung und Schutzbeschaltungen konfrontiert.
  • Im zweiten Versuch befassen sich die Studierenden mit Temperatursensoren und verschiedene Möglichkeiten, derartige analoge Sensoren auszuwerten.
  • Soundkartenoszilloskope können normalerweise nur Frequenzen oberhalb 20 Hz und unterhalb 20 kHz darstellen. Hier wird nun der Vorverstärker zu einem Chopperverstärker erweitert. Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Labors haben die Studierenden die Möglichkeit geschaffen, mit ihren PCs auch Spannungsverläufe von Gleichspannung bis einige hundert Hz zu messen. 

Kontakt

Laborleitung
Prof. Dr.-Ing. Martin Schönegg
Phone +49 (0)981 4877- 255
Fax +49 (0)981 4877-416
Room 51.1.5
Hours
nach Vereinbarung

Dipl. Ing. FH Tobias Graef
Phone +49 (0)981 4877- 270
Fax +49 (0)981 4877-416
Room 51.1.2