. .
Main Navigation

Zielsetzung des Studienprogramms

Ziel dieses Studienprogramms ist es, Wirtschaftsinformatiker/-innen mit Beschäftigungs- und Arbeitsmarktbefähigung und der Qualifikation für Master-Studiengänge auszubilden. Dies erreicht der Studiengang durch die anwendungsorientierte und wissenschaftlich fundierte Vorbereitung der Studierenden auf berufliches Handeln. Insbesondere gehört dazu die Förderung der Absolventen/-innen in folgenden Kompetenzfeldern:

Sie arbeiten selbstandig an Ihrem PC, individuell betreut

Methodenkompetenz: Das Umfeld der Informationstechnologie ist extrem dynamisch. Wertvolle Grundlage für den langfristigen Erfolg im Beruf ist daher die Beherrschung grundlegender Konzepte und Methoden, die über aktuelle Trends hinaus Bestand haben und die es dem Absolventen erlauben, sich selbstständig in neue Erscheinungsformen der Informationstechnologie einzuarbeiten.

Handlungskompetenz: Umsetzungsfähigkeit der erworbenen Kernkompetenzen im beruflichen Umfeld sowie praktische Problemlösungsfähigkeit auf der Grundlage des Methodenwissens.

Sozialkompetenz: Schlüsselqualifikationen, die es den Absolventen ermöglichen, ihre erworbenen Kern- und Handlungskompetenzen im betrieblichen Umfeld in Arbeitsgruppen, Projekten, Besprechungen und Präsentationen wirksam werden zu lassen. Hierzu zählt auch die Ausdrucksfähigkeit in einer Fremdsprache.