. .
Main Navigation

IT-Ausstattung

Als Hochschulneugründung verfügt die Hochschule Ansbach insgesamt über eine sehr moderne Ausstattung und Infrastruktur. Im Bereich Wirtschaftsinformatik ist die Ausstattung stark an der Ausbildung in kleinen, überschaubaren Gruppen ausgerichtet.  Das gilt vor allem auch für die Ausstattung mit Computerlaboren, den sogenannten Rechner- oder PC-Pools.

Blick in einen EDV-Raum

Für die praktische Ausbildung am System stehen 5 PC-Pools mit unterschiedlicher Ausstattung zur Verfügung. Die Einrichtungen werden den neuesten technischen Anforderungen gerecht.

Gemäß der Zielsetzung, die Ausbildung in kleinen Gruppen bei individueller Betreuung sicherzustellen, bewegt sich die Anzahl der verfügbaren Computerarbeitsplätze zwischen 20 und 25 PCs pro Pool. Das entspricht auch der maximalen Gruppengröße für Veranstaltungen in den PC-Pools, da jeder Studierende bei den Veranstaltungen im Computerlabor einen eigenen Rechner benutzen soll.  Bei der Aufstellung der Geräte wurde bewusst darauf geachtet, dass sich der Dozent frei durch den Raum bewegen kann, um den einzelnen Studenten an seinem Arbeitsplatz erreichen und betreuen zu können.

Wireless LAN Gerät

Außerdem wird an der FH-Ansbach an zentralen Stellen (Mensa, Bibliothek, Außenbereiche, Foyers) eine WLAN-Infrastruktur vorgehalten. Jeder an der FH-Ansbach immatrikulierte Studierende kann sich mit seinem privaten Notebook an diesem WLAN anmelden.