. .
Main Navigation

Kontakt

Prof. Christian Barta
Phone +49 (0)981 4877-360
Fax +49 (0)981 4877-202
Room 92.2.8
Hours
nach Vereinbarung

Forschungsprojekte Prof. Christian Barta

Virtuelle Rekonstruktion

Virtuelle Rekonstruktion der mittelalterlichen Figur eines Hl. Georg (Prag, 1365) des Germanischen Nationalmuseums, Inv. Nr. Pl.O. 32.


Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Dr. Arnulf von Ulmann

Hochschule Ansbach

Prof. Dipl. Ing. Christian Barta
Dipl. Informationswirt (FH) Alexander Dumproff

Skulptur Heiliger Georg, Germanisches Nationalmuseum
Heiliger Georg, Germanisches Nationalmuseum

Die böhmische St. Georg - Skulptur des GNM verdankt ihrer einzigartigen und kostbaren Fassung ihren Ruf als wertvollste Figur ihrer Zeit. Die Figur befindet sich in einem schlechten und über die Maße gealterten Zustand, der die originale Wirkung nicht mehr erahnen lässt. In diesem Forschungsprojekt soll ein Weg gefunden werden, diese Skulptur in ihrem Reichtum photorealistisch virtuell zu rekonstruieren. Es beschäftigt sich außerdem auch mit der Frage auf welche Weise eine virtuelle Rekonstruktion präsentiert werden kann.
Dieses Forschungsprojekt gliedert sich in zwei Stufen und wird aus Mitteln der Bayerischen Landesstiftung und der Staedtler Stiftung teilgefördert. Bisher wurde das Projekt auf vier internationalen Konferenzen präsentiert (3D Colour Laserscanning Conference in London im März 2008, CHRESP 8th European Commission Conference on Sustaining Europe´s Cultural Heritage in Ljubljana im November 2008), Colloquium Circumlitio im Dezember 2008 im Liebighaus in Frankfurt und dem 13. Symposion des Mediävistenverbandes an der Universität Bamberg im März 2009.

3D Scan und von Hand rekonstruiertes Modell
3D Scan und von Hand rekonstruiertes Modell
Rekonstruktion des Bergkristalls
Rekonstruktion des Bergkristalls