. .
Previous Month
October 2017
Next Month
Mo Tu We Th Fr Sa Su
39 25 26 27 28 29 30 1
40 2 3
3.10.2017
Tag der Deutschen Einheit

4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23
23.10.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 23. Oktober findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

24 25
25.10.2017
„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

„Frankreich und Deutschland nach den Wahlen - wie geht es weiter mit der EU?“

Beginn:  18.00 Uhr, Hörsaal 70.1.4, Hochschule Ansbach
Referent: Prof. Henri Ménudier

26 27 28 29
44 30 31
31.10.2017
Reformationstag

Nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

1
1.11.2017
Allerheiligen

Christlicher Feiertag. Nur in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,\r\nRheinland-Pfalz und Saarland.

2 3 4 5

Literaturverwaltung (Citavi)

www.citavi.com

Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi unterstützt Sie beim Anfertigen wissenschaftlicher Arbeiten. Mit Hilfe von Citavi können Sie gefundene Literatur und Zitate sammeln, Ihrer Gliederung zuordnen und Aufgaben planen. Anschließend können Sie alles in Ihr Textverarbeitungsprogramm (z.B. Word, Writer) übernehmen und einen Zitierstil auswählen. Damit werden einheitliche Kurzbelege erzeugt und ein einheitliches Literaturverzeichnis erstellt.

Einen ersten Eindruck vermittelt diese Video.  

Tipps und Hinweise

  • Citavi läuft unter Windows, auf dem Mac kann es nur mit einer Virtualisierungslösung genutzt werden.
  • Die Hochschule Ansbach besitzt seit Juli 2016 eine Campuslizenz für Citavi.
  • Es gibt eine Einstellungsdatei der Hochschulbibliothek, die z.B. den Katalog und das Gateway Bayern für die ISBN-Recherche und die Verfügbarkeitsrecherche über SFX festlegt, so dass Sie diese Einstellungen nicht selbst vornehmen müssen.
  • Diese Einstellungsdatei können Sie hier herunterladen. Es handelt sich dabei um eine zip-Datei, die Sie zunächst entpacken müssen und anschließend in Ihr Projekt importieren können, eine Anleitung dazu finden Sie hier)
  • Um in Datenbanken gefundene Titel nach Citavi zu übernehmen, empfehlen sich je nach Datenbank unterschiedliche Vorgehensweisen. Eine Anleitung für die in Ansbach am häufigsten verwendeten Datenbanken finden Sie hier.
  • Citavi kann auch auf einem USB-Stick installiert und somit an verschiedenen Geräten genutzt werden.
  • An der Infotheke kann ein Scanstift ausgeliehen werden, mit dem Passagen aus gedruckten Texten als Zitate in Citavi eingelesen werden können.

 Bitte gehen Sie so vor, um die Campuslizenz nutzen zu können:

  1. Laden Sie die Installationsdatei für Citavi herunter. Diese erhalten Sie unter www.citavi.com/download
  2. Registrieren Sie sich für einen Citavi Account unter www.citavi.com/hs-ansbach
  3. Im Citavi Account finden Sie Ihre Lizenzdaten und den Hinweis, wie Sie diese in Citavi eingeben.Über www.citavi.com/my-account kommen Sie auf dem schnellsten Weg zu Ihrem Citavi Account.

Alle, die Ihre Campuslizenz vor dem 16.09.2016 beantragt haben, müssen nichts unternehmen, die bereits eingegebene Lizenz ist weiterhin gültig bis 30.06.2019. Wenn Sie Ihren Lizenzschlüssel verlegt haben, müssen Sie sich im Citavi Account anmelden. Dort liegen jetzt die Lizenzdaten.

Unterstützung

Unterstützung in Form von Videos, Animationen, Kurzeinführung und Handbuch finden Sie auf der Support-Seite von Citavi.
Bei Fragen zu Citavi können Sie sich auch gerne an Teresa Marku wenden.

 

Schulungsangebot

Die aktuellen Schulungstermine finden Sie hier.
Gerne bieten wir weitere Veranstaltungen zu Citavi an (Mindestteilnehmerzahl: 5), bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns per E-Mail an bibliothek(at)hs-ansbach.de.

 

Andere Literaturverwaltungsprogramme