. .
Main Navigation

Kontakt

Prof. Christian Barta
Phone +49 (0)981 4877-360
Fax +49 (0)981 4877-202
Room 92.2.8
Hours
nach Vereinbarung

Lehrinhalte Prof. Christian Barta


1. Semester

Die Beschäftigung mit grafischen Themen beginnt im 1. Semester mit dem Modul Grafikdesign. Hier werden die Grundlagen in der grafischen Gestaltung, von der Wahrnehmungslehre, über Farb- und Formgestaltung bis hin zu Typographie und Layout vermittelt. In praktischen Übungen wird der Umgang mit aktueller Layout-, Illustrations- und Bildbearbeitungssoftware erarbeitet.

Aufgabe bei den folgenden Beispielen war die Erstellung von Plakatentwürfen anlässlich des 50. Jahrestags des Mauerbaus.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


2. Semester

Computergrafik und -animation setzt sich im 2. Semester mit dem Modul 3D Design fort, Schritt für Schritt werden die theoretischen wie auch die praktischen Grundlagen erlernt. Dies reicht vom ersten Erstellen einfacher 3D Modelle bis hin zu Visualisierungen und Compositings.

Aufgabe bei den folgenden Studienarbeiten war Entwurf und Erstellung eines Magazintitelbilds zum Thema "Schöne neue Medienwelt".

 
 
 
 
 
 
 
 

 

3. Semester 

Neben einem Überblick der verschiedenen analogen und digitalen  Animationstechniken werden im Modul Animation im 3. Semester, vor allem durch Analyse, die Grundregeln in der Erstellung von Animationen vermittelt. Auch Storytelling und Dramaturgie gehört hierzu und neben 3D Animationstechniken spielt auch das Compositing eine wichtige Rolle.

Studienarbeit von Sven Hartmann, Aufgabe war ein Trailer für einen fiktiven Kinofilm.


5. und 6. Semester

Der Schwerpunkt 3D Graphics im 5. und 6. Semester bietet die Möglichkeit diesen Interessensbereich und seine Leidenschaft weiter zu entdecken und zu vertiefen.
Obwohl ein Hauptaugenmerk natürlich auf 3D Grafik und Animation liegt, sollen alle Bereiche der Computergrafik hier in ihrem Zusammenspiel betrachtet werden, d.h. zum Beispiel Bildbearbeitung, Compositing und Videomatching genauso wie Characteranimation und Special Effects aber auch interaktive Anwendungen und natürlich Gamedesign.
Ein wichtiger Bestandteil des Schwerpunkts ist die alljährliche Exkursion zur FMX um Kontakt zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich der Computergrafik und –animation zu halten.