. .
Main Navigation

Lichtmikroskopie

Das aufrechte Auflichtmikroskop für die technische Mikroskopie inklusive Videotechnik und Bildanalyseschnittstelle ermöglicht die Untersuchung sowohl transparenter als auch opaker Materialien. Es findet Einsatz in der Qualitätskontrolle, Werkstoffanalyse und Werkstoffentwicklung.
Weitere Merkmale:

  • Praxisorientiert: aufrechtes, seitenrichtiges Bild, Sehfeld von 23 mm
  • Kontrastreich: großes Spektrum an Kontrastverfahren
  • 3-dimensional: Raumbildmikroskopie für stereoskopische Effekte
  • Analytisch präzise: Innovatives 3-Achsen-Messsystem

  Technische Daten...

  Lichtmikroskopie im Wikipedia...

 

Lichtmikroskop

 

 

Stereomikroskop

Das Stereomikroskop Stemi SV 11 findet seinen Einsatz in der Forschung und Qualitätskontrolle: kontrastreiche, tiefenscharfe und farbtreue brillante Bilder sind möglich. Es besticht durch hohe optische Qualität und mechanische Präzision. Die Wirkungsweise ist das Fernrohr-Prinzip. Das heißt zwei mikroskopische Teilsysteme verlaufen parallel und besitzen ein gemeinsames Hauptobjektiv. Dabei erzeugen die außeraxialen Strahlenpaare den Stereowinkel.
Weitere Merkmale:

  • Antireflexkappe für spiegelnde Oberflächen
  • Großer Arbeitsabstand
  • Günstiger 35°-Einblickwinkel erlaubt bequeme Haltung
  • Sehr gut geeignet auch für 3-dimensionale Bilder.

  Technische Daten...

Stereomikr

 

 

Rasterkraft-Mikroskop

Das Rasterkraftmikroskop ermöglicht die Vermessung der Oberflächentopografie und in Verbindung mit dem Non-Kontakt-Modus die Bestimmung der elastomechanischen Eigenschaften der obersten Strukturen. Die Qualität der Auflösung beträgt in x- und y-Richtung einige Mikrometer in z-Richtung einige Nanometer.    

  Technische Daten... 

  Rasterkraftmikroskopie im Wikipedia...

 

afm

 

 

FTIR-Mikroskop

Lichtmikroskope gehören zu den analytischen Standardinstrumenten in fast allen mikrobiologischen Laboren und werden dort zur Untersuchung der Form, Farbe etc. einer Probe eingesetzt.Die Ankoppelung eines Lichtmikroskops an ein FTIR-Spektrometer eröffnet die Möglichkeit anhand der Schwingungsspektren zusätzlich Informationen über die chemische Zusammensetzung der Probe zu erlangen. Das FTIR-Mikroskop stellt durch die Kombination eines Lichtmikroskops mit einem FTIR-Spektrometer ein vielseitiges Instrument dar, das sich durch eine hohe Sensitivität und Spezifität auszeichnet.    

Technische Daten...  

weitere Mikroskope

 

 

Rasterelektronenmikroskop (SEM)

Im Labor des Studienganges Energie- und Umweltsystemtechnik stehen Durchlichtmikroskope sowie ein Low Vakuum Rasterelektronenmikroskop incl. EDX zur Verfügung 

  Rasterelektronenmikroskopie im Wikipedia...


Probenpräparation

Dünnschnitttechnologie

Das vollautomatische Rotationsmikrotom wurde entwickelt, um paraffin- und kunststoffeingebettete Proben in sehr dünne Scheiben zu schneiden. Die Proben können dann im Licht- oder Elektronenmikroskop betrachtet werden. Es findet Anwendung im Routine- und Forschungslabor in der Histologie, sowie auch für die industrielle Material- und Qualitätskontrolle.

  Technische Daten...
 

Probenpräparation mittels Einbetten, Schleifen, Besputtern, ... sind in vielfäliger Weise möglich.

mikrotom