. .
Main Navigation

Fügetechnik

Heizelementschweißgerät

Thermoplastische Kunststoffe lassen sich mittels Heizelementtechnik verschweißen. Dazu werden die zu fügenden Flächen per Heizelement erwärmt, diese entfernt und die beiden Teile unter leichtem Druck zusammengepresst. 


  Technische Daten...
 

Ultraschallschweißgerät
 
Das Ultraschallschweißgerät nutzt zur Verschweißung die Erwärmung durch innere Reibung die durch die Ultraschalleinwirkung erzeugt wird. 


  Technische Daten...
 

Warmgasschweißgerät

Das Warmgasschweißgerät erwärmt die Fügeflächen mittels warmer Luft. Dazu saugt man die Luft, erwärmt sie durch Heizwendeln etc. und im Anschluss daran bläst man sie auf die Fügeflächen. Nach ausreichender Erwärmung können die Teile unter Druck zusammengefügt werden.

 
  Technische Daten... 
 

Laserschweißgerät

Der Nd:YAG-Beschriftungslaser arbeitet mit Wellenlängen im IR-Bereich 1064 nm über 532 nm bis hin zum nahen UV mit 355 nm. Der Laser ist aufgrund seiner Leistungsdaten in der Lage Kunststoffschweißungen per Durchstrahlschweißung zu realisieren.

Für das hier angewandte Laserdurchstrahlschweißen, muss einer der beiden Fügepartner für das Laserlicht weitgehend transparent sein, so dass er von dem Laserstrahl durchstrahlt werden kann.

 
  Technische Daten...

 
sonstige fügetechnischen Einrichtungen

...

Laserschweissen