. .
Previous Month
May 2018
Next Month
Mo Tu We Th Fr Sa Su
18 30 1
1.5.2018
Tag der Arbeit

2 3 4 5 6
6.5.2018
Läuferteam der Hochschule beim 18. Ansbacher Citylauf am Start

Am 6. Mai 2018 fand der 18. Ansbacher City-Lauf statt. Auch in diesem Jahr ging wieder eine Riege von Läufern für die Hochschule Ansbach a...

19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3

Dezentrale Energieumwandlung

Dezentrale Energieumwandlung

Im Kompetenzfeld „Dezentrale Energieumwandlung“ stehen Techniken und Verfahren im Fokus, die zu einer ressourcenschonenden, klimafreundlichen und effizienten Energieumwandlung verbrauchernah beitragen.

Unsere technologischen Kernkompetenzen sind:  

  • Experimentelle Untersuchungen an Gasmotoren
  • Wirkungsgradanalyse nach DIN ISO 3046
  • Einsatz verschiedene Brenngasqualitäten
  • Zylinderdruckmessungen
  • Verbesserung der Verfahren zur Emissionsreduzierung
  • Erhöhung der Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Effizienzsteigerung von Wärmeübertragersystemen

 

Höchste Effizienzgrade bei niedrigen Emissionen sind Kernpunkte der Untersuchungen. Die gezielte Ausnutzung der Abwärme und die praxisorientierte Auslegung der dezentralen Energiewandler stellen interessante und vielversprechende Aufgaben dar.

 

Wir bieten unseren Partnern aus der Industrie eine Zusammenarbeit und unsere Leistungen an, um technische Innovationen zu entwickeln und gemeinsame Ziele zu verwirklichen.  

Dezentrale Energieumwandlung im Überblick:

Kontakt

Prof. Dr. Jörg Kapischke
Phone +49 (0)981 4877-310
Fax +49 (0)981 4877-302
Room 92.1.41
Hours
Dienstag, 10:30 - 11:30 Uhr
oder nach Vereinbarung per Mail
Dipl.-Ing. Roman Petsch
Phone +49 (0)981 4877-259
Fax +49 (0)981 4877-302
Room 92.1.40