. .
Previous Month
December 2017
Next Month
Mo Tu We Th Fr Sa Su
48 27 28
28.11.2017
Bachelor in der Tasche – und jetzt?

Bestimmt haben Sie sich schon den ein oder anderen Gedanken über das Ende der Studienzeit gemacht und sich gefragt: Bachelor in der Tasche ...

29 30 1 2 3
49 4 5
5.12.2017
ANke-Themenabend: Keatives Zeitmanagement

Trotz vieler To-Do-Listen kommt die Seminararbeit nicht voran? Der Kühlschrank glänzt von innen, aber das Lernpensum ist nicht geschafft? ...

6
6.12.2017
Nikolaus

Christlicher Feiertag. Kein gesetzlicher Feiertag.

7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18
18.12.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 18. Dezember findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

19 20 21 22 23 24
24.12.2017
Heiliger Abend

Christlicher Feiertag. Nicht arbeitsfrei.

52 25
25.12.2017
1. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

26
26.12.2017
2. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

27 28 29 30 31
31.12.2017
Silvester

Nicht arbeitsfrei.

Forschung

Wissen schaffen – das Forschungsforum

Ob die Erschließung neuer Märkte, die kontinuierliche Weiterentwicklung von Ressourcen und Know-How oder die Durchführung attraktiver Forschungsprojekte, die Hochschule Ansbach geht gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft neue Wege. Ziel ist es, das wissenschaftliche Know-How der Hochschule Ansbach und die Kompetenz des Institutes für kreative Unternehmensführung MARKETIA gewinnbringend für Unternehmen aus der Region nutzbar zu machen.

Neben der praxisorientierten Lehre und der Weiterentwicklung leistungsfähiger Studiengänge ist die anwendungsorientierte Forschung ein zentraler Bestandteil, um Wachstum aktiv mitzugestalten. Neueste Erkenntnisse aus Theorie und Praxis verschmelzen so miteinander und bringen Menschen, neue Ideen, Technologien und Prozesse in Bewegung.

Zu den aktuellen Forschungsschwerpunkten zählen:

  • Kreativitäts-, Intelligenz, Kompetenz- und Persönlichkeitsmodelle
  • Kreative Systemische Marketingaufstellung: crea-syst®
  • Kreativität und Leadership: CREA LEADERSHIP®
  • Strukturierte Innovations- und Projektmanagmentmethode: crea-m®
  • Intuitionsforschung und Positive Psychologie

Alle Forschungsfelder befassen sich im Kern mit dem Ziel, das individuelle Innovationspotential zu entdecken, zu steigern und für Unternehmen umsetzbar zu machen. Dabei werden aktuelle und zukünftige Herausforderungen analysiert, gemeinsam neue Lösungsansätze formuliert sowie systematisch umgesetzt. Neben dem Know-How bietet das Transferzentrum TINA mit seiner einmaligen Innovationswerkstatt ebenso die entsprechenden Räume für die Entfaltung von Kreativität. 

Professor Müller mit Studenten während eines Forschungsprojektes.