. .
Previous Month
December 2017
Next Month
Mo Tu We Th Fr Sa Su
48 27 28
28.11.2017
Bachelor in der Tasche – und jetzt?

Bestimmt haben Sie sich schon den ein oder anderen Gedanken über das Ende der Studienzeit gemacht und sich gefragt: Bachelor in der Tasche ...

29 30 1 2 3
49 4 5
5.12.2017
ANke-Themenabend: Keatives Zeitmanagement

Trotz vieler To-Do-Listen kommt die Seminararbeit nicht voran? Der Kühlschrank glänzt von innen, aber das Lernpensum ist nicht geschafft? ...

6
6.12.2017
Nikolaus

Christlicher Feiertag. Kein gesetzlicher Feiertag.

7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18
18.12.2017
BAföG-Beratung an der Hochschule

Am 18. Dezember findet an der Hochschule Ansbach ein Sprechtag der BAföG-Beratung des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg statt. [mehr]

19 20 21 22 23 24
24.12.2017
Heiliger Abend

Christlicher Feiertag. Nicht arbeitsfrei.

52 25
25.12.2017
1. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

26
26.12.2017
2. Weihnachtstag

Christlicher Feiertag.

27 28 29 30 31
31.12.2017
Silvester

Nicht arbeitsfrei.

Kompetenzzentrum Sound und Interaktion (KoSI)

Interface

 

Zielsetzung

Im Zuge der Weiterentwicklung des Felds „Sound“ und der Digitalisierung im Medienbereich sind zahlreiche Möglichkeiten entstanden, Audioprodukte neu zu denken und zu gestalten.  Das Kompetenzzentrum Sound und Interaktion (KoSI) möchte hierzu beispielhafte Modelle und Anwendungen aktiv gestalten, um so den neuen Möglichkeitsraum zu nutzen.


Zum Einen steht dabei die Frage im Vordergrund, wie neue Technologien in künstlerisch-gestalterischer Art in Installationen etwa für die Öffentlichkeit Eingang finden können, zum Anderen sollen diese neuen Technologien für Produktentwicklungen in innovativer Weise eingesetzt werden und den Menschen als hörendes und agierendes Wesen ansprechen wollen.


Neben der eigenständigen Entwicklung von klangbasierten künstlerischen und industriellen Artefakten unterstützt das KoSI Institute, Unternehmen und Organisationen in der Analyse des Audioteils von Produkten, sowie deren Weiterentwicklung und Optimierung. Im Fokus steht dabei stets der Mensch und Kunde sowie die Erfahrungen, die im Umgang mit den Neu- oder Weiterentwicklungen gemacht werden.

 

 

News